ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Basketball
Basketball Regionalliga Herren

„Ich erwarte ein hartes und intensives Spiel“

In der 1. Regionalliga Nord geht es für die ASC-Basketballer von Head Coach Sebastian Förster am kommenden Sonnabend um 19.00 Uhr bei den MTB Baskets Hannover SC Langenhagen zum Derby an den Start. Dort wollen die Königsblauen die nächsten Punkte holen, um den dritten Tabellenplatz weiter zu festigen.

Die Gastgeber stehen derzeit mit zwölf Siegen aus 18 Spielen sicher auf dem fünften Tabellenplatz. Für die Baskets dürfte ein Angriff an die Tabellenspitze keine Option mehr sein, da die Punktedifferenz auf den ASC 46, der mit 30 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz steht, bereits zu groß ist. Im Hinspiel, in dem Nick Boakye mit 22 Punkten als Topscorer seinem Team zum Sieg verhalf, gewannen die Königsblauen deutlich mit 82:69 vor heimischem Publikum. Für das Team um Kapitän Steffen Teichert wird das Spiel in Hannover die Generalprobe für das kommende Heimspiel gegen den großen Favoriten aus Wolmirstedt sein. „Wir dürfen uns in Hannover keinen Wackler erlauben. Wir müssen konstant und konzentriert spielen, um den zweiten Tabellenplatz anzugreifen“, fasst Förster die Situation zusammen.

Allerdings wartet mit Hannover ein Gegner auf die Göttinger, der in den vergangenen drei Partien erfolgreich war und nun vor eigenem Publikum den nächsten Heimsieg einfahren will. Angeführt wird das Team der Baskets von den beiden Topscorern, Samuel Mpacko und Arthur Zaletskiy, die in den letzten drei Partien 103 Punkte für ihr Team beisteuerten. „Wir haben die beiden auf dem Schirm. Aber auch ein Matthias Fichtner und Devon Moore, die in der Regel zweistellig Punkten, werden wir hart verteidigen müssen. Ich erwarte ein intensives und hartes Spiel bis zur letzten Sekunde“, gibt Co-Trainer Kamp seine Prognose.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de