ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Basketball
Basketball Oberliga Herren

Meisterliche Saison

Die 2. Basketball-Herrenmannschaft des ASC Göttingen sicherte sich am vergangenen Wochenende mit einem deutlichen 105:52-Auswärtserfolg beim Tabellenletzten, TK Hannover, einen Spieltag vor Ende der Saison den Meistertitel in der Oberliga Ost. Es war der elfte Sieg in Folge für das Team von Head Coach Gökhan Özbas.

Trotz der eindeutigen Ausgangslage aufgrund der Tabellensituation nahmen die Königsblauen den Gegner ernst und machten von Anfang an deutlich, dass sie die Meisterschaft mit einem Sieg unter Dach und Fach bringen wollten. Angeführt vom stark aufspielenden Nico Gießler gelang ein deutlicher Start-Ziel-Sieg gegen die nur zu fünft angetretenen Hannoveraner, denen nach und nach die Kräfte ausgingen. So ließen die Göttinger nichts anbrennen und der Jubel nach der Partie war groß. „Mit der Meisterschaft belohnen wir uns selbst für unsere harte Arbeit, aber auch viel Spaß sowie unglaublich guten Teamspirit und setzen unserer gelungenen Saison die Krone auf“, so Özbas. Ein Blick auf die Statistik der Liga unterstreicht auf allen Ebenen die erfolgreiche Saison der 2. Herren-Basketballmannschaft des ASC Göttingen. Bei noch einem ausbleibenden Spiel und einer Bilanz von 15 Siegen zu zwei Niederlagen stellen die Königsblauen mit einer Punktedifferenz von +349 sowohl die beste Offensive als auch die mit Abstand beste Defensive der gesamten Liga. Im Durchschnitt wurden die 15 Siege mit einer Differenz von knapp 24 Punkten eingefahren. Eine eindeutige Sprache spricht auch die Scoring-Statistik des ASC Göttingen. Unter den 15 Topscorern der Liga befindet sich kein ASCer – ein Zeichen für die Ausgeglichenheit und den mannschaftsdienlichen Spielstil des Teams. Entsprechend begeistert zeigte sich der Head

Coach nach der Partie: „Das war wirklich eine besondere Saison. Meister zu werden, ist natürlich immer schön, aber die Art und Weise, wie wir das geschafft haben, macht es speziell. Ich habe in meinen Jahren als Coach verschiedene Teams betreuen dürfen, aber diese Mannschaft zu coachen, war die mit Abstand einfachste Aufgabe, die ich dabei je hatte. Das Team ist größtenteils neu zusammen gekommen. Dennoch ist es den Spielern in kurzer Zeit gelungen, einen gemeinsamen Spirit zu entwickeln und füreinander da zu sein. Das war wirklich außergewöhnlich. Ein gutes Beispiel ist hier Moritz Engelke, der dieses Jahr vom Handball zu uns gestoßen ist. Er hat nicht in jedem Spiel Einsatzminuten bekommen, aber allein sein Engagement außerhalb des Feldes und seine Energie haben uns weit nach vorne gebracht. Ein echter ‚glue guy‘. Solche Typen brauchst Du, wenn Du Meister werden willst“.

Der Aufstieg der zweiten Herrenmannschaft in die 2. Regionalliga unterstreicht den aktuellen Trend der Basketballabteilung des ASC Göttingen, die in den vergangenen Jahren einen konstanten Mitglieder- und Leistungszuwachs auf allen Ebenen zu verzeichnen hat. „Was der Verein im Damen- und Herrenbereich in den letzten Jahren auf die Beine gestellt hat, ist schon erstaunlich. Ich bin sehr stolz darauf, ein Teil davon zu sein und freue mich jetzt schon auf die nächste Saison“, so Özbas weiter.

Zum Kader der 2. Herren des ASC Göttingen gehören: Henri Appold, Marcel Baumgarten, Jannis Büschlepp, Moritz Engelke, Nico Gießler, Kai Globig, Jonathan Götz, Paul Hagenström, Erik Haubrock, Lukas Heidelberg, Alexander Henze, Arne Kolb, Daniel Meyer, Taj Mouarrawy, Frederik Pankok, Gregor Raddatz, Ronald Rivas-Vega, Petros Tirilomis, Jonas Uphaus.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de