ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Basketball
Basketball Regionalliga Herren

Heimspielniederlage für Königsblau

Am vergangenen Sonnabend ging es für die Regionalliga-Basketballer des ASC Göttingen zum ersten Mal in der neuen Saison unter strengen Corona-Bedingungen vor heimischem Publikum an den Start. Nach 37 Minuten sah es noch nach einem Sieg für die Königsblauen aus, doch dann zündeten die Stader am Ende mit einer Energieleistung noch ein Feuerwerk und ließen die Hausherren mit 79:90 mit leeren Händen stehen.

Die Partie startete ausgeglichen, immer wieder wechselte die Führung und es ging mit 20:20 in die erste Viertelpause. Im zweiten Spielabschnitt konnten sich die Göttinger immer weiter absetzen und es gelangen viele gute Zuspiele. Mit einer Menge Energie und gutem Teamplay setzte sich das Team um Niko Schultz, der am Ende 13 Rebounds für sein Team einsammelte, mit 47:37 zur Halbzeit durch. Im folgenden, dritten Viertel sahen die Zuschauer weiterhin ein Duell auf Augenhöhe, bei dem der ASC die Nase jedoch immer ein kleines Stück vorn hatte und auf einem guten Weg schien, die Punkte einzufahren. Allerdings schlich sich im letzten Viertel zunehmend der Fehlerteufel ein. Die Führung von 72:61, mit der die ASCer in den letzten Abschnitt gingen, schmolz zunehmend. In den letzten drei Spielminuten gab das Team von Head Coach Harper Kamp das Spiel dann endgültig aus den Händen und verlor somit 79:90. „Wenn wir Spiele gewinnen wollen, dürfen wir uns nicht schon mit der zwischenzeitlichen Führung zufrieden geben. Wir brauchen Konstanz über 40 Minuten. Wir müssen diszipliniert bleiben und weiter nach einem höheren Niveau streben, egal, was auf der Anzeigetafel steht. Dennoch war es schön, drei Abschnitte lang zu sehen, wie meine Jungs in der letzten Woche gearbeitet haben und bereits eine Steigerung erkennbar war“, fasste Head Coach Harper Kamp die Partie zusammen. Bereits am kommenden Sonnabend geht es für die Königsblauen gegen die TSV Neustadt temps Shooters erneut zu Hause aufs Parkett und die Vorfreude auf das nächste Heimspiel ist trotz der Niederlage groß. „Es war schön, Zuschauer in der Halle zu sehen und der Support von unseren Zuschauern war super! Wir freuen uns, wenn auch am kommenden Wochenende wieder viele Menschen den Weg in die Halle finden“, so Philipp Sprung für sein Team. Punkte ASC Göttingen: N. Schultz (14 Punkte/1 Dreier, 13 Rebounds, 1 Steals, 3 Assists), Boakye (13/1, 5 Rebounds, 3 Assists), Bochers (11/2, 2 Steals), Onwuegbuzie (10/2, 3 Rebounds), Hadenfeldt (8/2, 3 Rebounds), Heidelberg (8/2), Kalus (8/0, 5 Rebounds), Sprung (7/1), Globig, Raddatz, Lüsebrink, Appold.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.