ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Basketball
Basketball 1. Regionalliga Herren

Heimstärke weiter ausspielen

„Das Ziel ist es, uns eine gute Ausgangslage vor dem neuen Jahr zu erarbeiten.“ So lautet die Marschroute, die ASC Head Coach Gökhan Özbas für die verbleibenden Spiele in diesem Jahr für sein Team ausgibt. Die nächste Gelegenheit dafür haben die Regionalliga-Basketballer des ASC Göttingen am kommenden Sonnabend um 15.00 Uhr, wenn sie in der Sporthalle des Hainberg Gymnasiums die BBC Rendsburg Twisters empfangen.

Vier Spiele gilt es für den ASC Göttingen in diesem Jahr noch zu absolvieren, drei davon sind Heimspiele. Bislang haben sich die Leinestädter vor heimischem Publikum stark präsentiert und keine Punkte in eigener Halle abgegeben. Dies soll so bleiben und dafür lautet die Devise, sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren und weniger auf den Gegner zu schauen. „In den letzten beiden Partien haben wir die Anfangsphase komplett verschlafen. Das wollen wir diese Woche vermeiden“, so Özbas.

Die Rendsburger sind ein gutes Beispiel für die Ausgeglichenheit der Liga. Auf der einen Seite konnten sie Siege gegen Mannschaften von der Tabellenspitze, wie Westerstede und die Berlin Braves, einfahren. Auf der anderen Seite stehen aber auch Niederlagen gegen Teams aus dem Mittelfeld. Stärkste Akteure auf Seiten der Gäste sind Guard Andree Fares Michelsson sowie die beiden Power Forwards Devaughn Malik Mallory und Henning Rixen. Sie gilt es zu kontrollieren und den Rendsburger Spielrhythmus von Beginn an zu stören.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.