ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Billard
Billard Landesmeisterschaft

ASC Billardsportler bleiben hinter den eigenen Erwartungen zurück

Vom 27.-30. Juni 2019 fanden in Hannover-Langenhagen die Landesmeisterschaften in allen 4 Pool-Disziplinen statt. Qualifiziert für die Felder der jeweils 16 besten Billardspieler aus Niedersachsen waren neben dem Göttinger Topspieler Thomas Lüttich auch Julien Lindstädt und Benjamin Dimond.

Die harte Qualifikation bei den Bezirksmeisterschaften im Weserbergland über die letzten Monate zeigte sich deutlich auf einem durchweg hohen Niveau. Demnach ist es als klarer Erfolg zu werten, dass sich die Göttinger insgesamt neun Startplätze bei den Herren erspielen konnten – mehr als von jedem anderen Verein in Niedersachsen.

Becker und Mosane-Razawi dominieren

Stark aufgespielt hat in diesem Jahr wieder der Oldenburger Carsten Becker. Alleine in den ersten beiden Tagen setzte er sich drei Mal (bedingt durch das Doppel-KO System) gegen Thomas Lüttich durch. Gestoppt werden konnte er nur durch Puria Mosane-Razawi von der BSG Hannover im Finale der Disziplinen 10-Ball und 8-Ball. Becker war aber mit vier erreichten Finals der dominante und konstanteste Spieler der gesamten Landesmeisterschaft. Lüttich hingegen konnte seinen eigenen hohen Erwartungen nicht gerecht werden. Lediglich im 14-1 und 10-Ball erreichte er das Halbfinale. Damit ist er in keiner Disziplin direkt für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Die Göttinger müssen also auch nach ihrer 11-jährigen Geschichte immernoch auf den ersten Landesmeistertitel der Herren warten.

Schwarze Tage erwischten Julien Lindstädt und Benjamin Dimond die mit unglücklicher Auslosung und hohen Temperaturen nur eine schwache Leistung abgerufen haben. Beide konnten sich nicht wie noch im letzten Jahr im vorderen Teil des Feldes platzieren.

Nachholbedarf haben die Billardspieler des ASC Göttingen bei den Senioren, Damen und Ladies. In den kommenden Jahren werden aber auch hier bestimmt vermehrt Spieler und Spielerinnent antreten. Christian Blau musste bei den Senioren verletzungsbedingt kurzfristig absagen.

In den kommenden Monaten steht wieder verstärkt Training auf dem Programm bevor die neue Saison ab September wieder neue Herausforderungen bereithält. Einen Höhepunkt werden auch in diesem Jahr sicher wieder die ASC Open im Spätherbst darstellen.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de