ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Bogensport
Landesmeisterschaft 3D Bogenschießen in Wolfsburg

Vier Medaillen für ASC Bogenschützen

Am vergangenen Wochenenden fand in Wolfsburg die Landesmeisterschaft 3D im Bogenschießen statt. Mit dabei waren auch neun Schützen des ASC Göttingen, die in sechs verschiedenen Bogenklassen antraten. Am Ende des Turniers standen vier Medaillen in drei Bogenklassen, inklusive zweier Meistertitel, für die Königsblauen auf dem Papier.

Die Bedingungen nach einem Jahr mit wenig bis gar keinem Training war für alle Teilnehmenden in diesem Jahr eine große Herausforderung. So fielen die Ringzahlen insgesamt im Vergleich zu den Vorjahren etwas geringer aus. Nichtsdestotrotz gab sich der Wolfsburger Bogensportclub e.V., der die diesjährige Landesmeisterschaft ausrichten durfte, sehr viel Mühe, damit sich alle Schützen und Schützinnen wohl fühlten und Spaß hatten. Mit einem gut durchdachten Hygienekonzept war es sogar möglich für das leibliche Wohl zu sorgen. Und auch das Wetter war auf der Siete der Schützen. Sonnenschein und leichter Wind begleiteten den Wettkampf.

ASC-Bogenschützin Sabine Sennhenn-Kirchner erreichte mit 303 Ringen den ersten Platz in der Klasse Blank Damen und ist damit die neue niedersächsische Landesmeisterin. Ebenfalls für den ASC Göttingen trat Germain Arend in derselben Klasse an und landete mit 144 Ringen auf Platz Sieben. Auch die beiden ASCerinnen Julia Mrotzek und Mirja Erdfelder glänzten in ihrer Klasse und leisteten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Julia Mrotzek erreichte mit 207 Ringen die Landesmeisterschaft in der Klasse Damen Instinktiv, dicht gefolgt von der Vizemeisterin Mirja Erdfelder mit 202 Ringen. Christin Schmidt startete in der gleichen Klasse und erreichte mit 91 Ringen Platz Vier.

Bei den Männern erreichte ASC-Bogenschütze Günter Eulzer den zweiten Platz in der Klasse Blank Herren mit 345 Ringen und freute sich somit ebenfalls über den Vizemeistertitel. Sein Vereinskollege Efstratios Slavoudis schoss sich auf den vierten Platz bei den Recurve Herren mit 355 Ringen, während Bernhard Kirchner als Instinktiv Master Schütze startete und mit 323 Ringen in seiner Klasse den sechsten Platz erreichte. Weiterhin erreichte Thomas Flügge in der Klasse Blank Master den 14. Platz mit 196 Ringen.

Foto: Hartmut Stöpler

Insgesamt war die Stimmung auf dem Platz und dem wundervoll gestalteten und durchaus herausfordernd gestellten Bogensportgelände locker und sehr positiv gestimmt. Viele waren froh, wieder an einem Turnier teilnehmen zu können und alte Bekannte wieder zu treffen – wobei natürlich niemand zu Schaden kam.

Obwohl der Wettkampf von allen sehr ernst genommen wurde, gab es viele Gelegenheiten, neue Erfahrung zu machen und ebenso viele Einladungen auf die Parcours der Vereine der Mitschützen wurden ausgesprochen, sodass neue Herausforderungen angegangen, trainiert und geübt und viele weitere neue Erfahrungen gemacht werden können.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.