ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Tanzen
Deutsche Meisterschaft Standardformationen

A-Formation ist Deutscher Meister 2019

Die A-Formation des TSC Schwarz-Gold Göttingen im ASC Göttingen hat am vergangenen Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft der Standardformationen in Hamburg erneut Geschichte geschrieben. Nachdem sie sich dieses Jahr bereits den Bundesligasieg und Bronze bei der Weltmeisterschaft gesichert hatten, krönten sie ihr Jahr 2019 nun noch mit dem Deutschen Meistertitel.

Mit der Entscheidung, wenige Wochen vor dem Titelturnier eine neue Choreographie einzustudieren, ging das Tanzsportteam ein großes Risiko ein. Intensive Trainingswochen mit unzähligen Trainingsstunden investierten Mannschaft und Trainer, um mit „Happy together“ dennoch auf dem Parkett glänzen zu können. Die Mühe wurde belohnt. Über Vor- und Zwischenrunde tanzte sich das Tanzsportteam bis ins Finale und trat dort gegen den 1. TC Ludwigsburg, den Braunschweiger TSC und den TSC Rot-Gold Casino Nürnberg an.

Auch Ludwigsburg präsentierte in Hamburg mit „Avalon“ eine neue Choreographie, während Braunschweig mit „Light and Darkness“ und Nürnberg mit „It takes two“ auf die Musik des Vorjahres setzten. Die Göttinger tanzten als zweites Team im Finale und aufgrund des Wertungssystems, das direkt nach den Auftritten die Beurteilung der Wertungsrichter verkündete, war schnell klar, dass Ludwigsburg (31,758 Punkte) hinter dem Tanzsportteam (33,150 Punkte) lag. Nachdem auch Nürnberg eine geringere Punktezahl (29,741 Punkte) erhielt, war die Spannung während des Braunschweiger Auftritts zum Zerreißen gespannt. Mit dem Aufleuchten der Braunschweiger Wertung (32,658 Punkte), gab es für die Göttinger Tänzerinnen und Tänzer kein Halten mehr. Jubel, Glückstränen und Freudenschreie gingen ineinander über.

Erstmalig in der Geschichte des Tanzsportteam Göttingen war es der A-Formation gelungen, den Deutschen Meistertitel zu ertanzen und die Ära der ewigen Titelanwärter Braunschweig und Ludwigsburg zu beenden. „Diese Deutsche Meisterschaft war absolut unglaublich. Wir haben gezeigt, dass man mit harter Arbeit, dem gemeinsamen Wunsch, sich zu verbessern und jeder Menge Teamgeist alles erreichen kann“, ist sich das Team über das eigene Erfolgsrezept einig. Auch Cheftrainer Markus Zimmermann war sichtlich überwältigt und überglücklich: „Heute ist wirklich ein Traum wahr geworden, den wir alle erstmal richtig realisieren müssen. Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft, die sich Runde um Runde des Turniers gesteigert hat und auf den Punkt genau seine beste Leistung abgerufen hat“.

Die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft in der Übersicht:

1. TSC Schwarz-Gold d. ASC Göttingen 1846 A (33,150)
2. Braunschweiger TSC A (32,658)
3. 1. TC Ludwigsburg A (31,758)
4. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A (29,741)
5. TSC Blau-Gold Nienburg A (ZR)
6. TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 A (ZR)
7. Tanzclub Bernau A (VR)
8. FG Hofheim / Friedberg / Gießen A (VR)

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de