ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Triathlon
Triathlon Regional- und Landesliga

ASC Trias mit geballter Power beim Silbersee-Triathlon in Stuhr

Am Sonntag, den 28.07.19 trafen sich unsere Regionalliga-Herren sowie die Landesliga-Damen und -Herren beim Triathlon in Stuhr bei Bremen. Auf dem Plan stand eine Olympische Distanz. Bereits ab 9.00 Uhr morgens wurde in ligainternen Massenstarts die 1,5 km lange Wettkampfstrecke des Silbersees zum Sprudeln gebracht. Dem folgten 40 recht flache, windige Kilometer auf dem Rad und abschließende 10 km um den Badesee.

Einen soliden 13. Platz von insgesamt 22 gestarteter Teams sicherte sich unser Team aus der Regionalliga mit Bastian Grieme, Philipp Schüler, Franz Bayer, Frieder Uflacker und Niels Uhde und konnte so einen Großteil starker Konkurrenz hinter sich lassen. Dem Ziel, als Aufsteiger die Liga zu halten, kamen die Jungs im vorletzten Rennen als nun Gesamtliga-Elfte ein großes Stück näher.

Die ASC Tria Ladies Göttingen, vertreten durch Sina Kracht, Neele Kozàk, Dana Budde, Daniela Schäfer und Mareike Natorp, überzeugten beim Silbersee Triathlon mit grandiosen Einzelleistungen und einem 1. Platz in der Teamwertung. Die Landesliga Herren Philipp Ksoll, Michael Just, Andreas Linne, Jan Eckhardt, Thilo Heinrich, Denny Kuhn und Michael (Mitch) Schäfer landeten als drittes von 25 Teams ebenfalls auf dem Podest und rundeten ein grandioses Gesamtergebnis ab.

Neele Kozàk und Sina Kracht legten bereits mit ihren Schwimmzeiten den Grundstein für einen gelungenen Wettkampf. Dies erforderte Einsatz und Durchsetzungsvermögen, da der Schwimmkurs einige Wendepunkte beinhaltete, an denen das Schwimmfeld sich sehr konzentrierte und die Disziplin Schwimmen plötzlich zur Kontaktsportart wurde. Die zwei Schwimmrunden à 750m im Silbersee wurden unterbrochen von einem kleinen Landgang, der mit mächtig anmutenden Hechtsprüngen ein absolutes Highlight war. Bei den Jungs entstiegen Philipp und Michi als erste den lauwarmen Fluten. Ihnen folgten Jan, Andy, Thilo, Mitch und Denny.

Auf dem Rad boten die Ladies dem Gegenwind die Stirn. Sina Kracht konnte ihre phänomenale Radstärke dabei noch unterstreichen und zeigte auch auf der Laufstrecke Willensstärke, um den Sieg für das Team zu holen. Belohnt wurde dies mit dem 3. Platz in der Damen Landesliga Gesamtwertung und dem 1. Platz in der Altersklasse. Mareike kam als Sechste ins Ziel und sicherte damit in der Wertung eine gute Platzierung. Neele zeigte nach langer verletzungsbedingter Laufpause eine wunderbare Performance und freute sich nach dem Wettkampf über ihre positiven Erfahrungen bei ihrer ersten Olympischen Distanz. Auch Dana Budde und Daniela Schäfer konnten den doch sehr drückenden Temperaturen in der Sonne standhalten. Die Landesliga Herren verdeutlichten noch einmal eindrucksvoll ihre bestechende Radform, flogen regelrecht über die Radstrecke und legten so den Grundstein für den 3. Platz, den sie mit einer soliden Laufleistung mit dem denkbar knappsten Vorsprung von einem Platzierungspunkt erkämpften.

Im Zielbereich wurden alle Teammitglieder freudig empfangen und mit erfrischenden Getränken versorgt. Nicht nur die Leistungen, sondern auch die Gemeinschaft und das Füreinander zeichnen alle Starter des ASC Triathlon Teams Göttingen aus, wie an diesem Wochenende wieder eindrucksvoll deutlich wurde!

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de