ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Volleyball
Volleyball Regionalliga Damen

Derbysieg

Den Regionalliga-Volleyballerinnen des ASC Göttingen ist am Wochenende im Stadtderby gegen den Tuspo Weende tatsächlich die Überraschung geglückt: mit 3:1 (25:22, 25:19, 13:25, 26:24) gewannen sie in heimischer Halle gegen den langjährigen Regionalligisten. Damit nahmen die ASCerinnen nicht nur Revanche für die Hinspiel-Niederlage, sondern bauen auch ihre Heimspielsiegesserie auf vier Erfolge aus.

Zu Beginn des ersten Satzes steckte scheinbar noch zu viel Respekt vor den Weenderinnen in den Köpfen der Gastgeberinnen, so dass die Annahme wackelte und Weende schnell 5:0 in Führung ging. Dann aber zündete der ASC Göttingen den Turbo. Die Annahme stand wie eine Eins und vor allem Frida Randén über Diagonal war für die Damen aus Weende im Angriff nicht zu stoppen. Eine Aufschlagserie von Randén besiegelte diesen Satz für die ASC-Damen. In Satz Zwei startete eine sehr gut aufgelegte Mara Hedicke mit einer kleinen Aufschlagserie und brachte den ASC 46 in Führung. Anschließend kam TuSpo Weende kurzzeitig wieder heran, aber dennoch sicherten sich die Königsblauen mit einer wachen Feldabwehr und grandiosen Rettungsaktionen um Libera Jana Großmann diesen Satz relativ deutlich. Besonders stark agierten in diesem Spielabschnitt die beiden Mitten Nicole Drewes und Lina Ernst im Angriff und Block. Über Außen überzeugte Madlen Bauer mit wuchtigen Angriffsschlägen.

Im dritten Satz schien der ASC Göttingen dann den Faden zu verlieren. Viele Aufschläge wurden zaghaft verschlagen, die Annahme geriet ins Wackeln und etliche Angriffe landeten im Aus. Die Gäste erstarkten dadurch merklich und wehrten sich mit Kräften gegen eine mögliche Niederlage. So verlor der ASC Göttingen in 19 Minuten den dritten Durchgang. Im folgenden Satz starteten die Gastgeberinnen jedoch wieder voller Selbstbewusstsein – der dritte Satz schien nur eine kurze schöpferische Auszeit gewesen zu sein. Schnell lag der ASC Göttingen 9:3 vorne, doch die Damen aus Weende mobilisierten noch einmal ihre Kräfte, kämpften sich Punkt für Punkt heran und glichen zum Stand von 21:21 aus. Beide Teams kämpften nun um jeden Ball und die zahlreichen Zuschauer, die für tolle Stimmung in der Halle sorgten, sahen einige spektakuläre Abwehraktionen, bis der ASC Göttingen am Ende in einem Herzschlagfinale das Duell mit 26:24 für sich entschied. „Das war eine tolle Leistung meiner Mannschaft! Bei einem Derby ist die Freude über einen Sieg natürlich nochmal besonders groß. Dieses Spiel hat gezeigt, welche Entwicklung die Mannschaft im spielerischen, aber auch kämpferischen Bereich in der Regionalliga gemacht hat. Jetzt gilt es, die beiden noch ausstehenden Spiele zu gewinnen und somit die Chance zu wahren, den Relegationsplatz zu erreichen“, so Trainer Rieskamp erfreut nach Schlusspfiff.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.