ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Basketball
Basketball Regionalliga Herren

Letzter Auftritt in 2019

Die Regionalliga-Basketballer des ASC Göttingen müssen am kommenden Sonnabend als einziges Team in der 1. Regionalliga Nord noch einmal vor heimischem Publikum antreten. Zu Gast sind um 15.00 Uhr in der Sporthalle des Hainberg Gymnasiums die Herren vom VfL Stade.

Mit dem VfL Stade kommt ein Team in die Leinestadt, das bereits vor zwei Wochen einen Favoriten zum Straucheln brachte. Gegen die Aschersleben Tigers sicherte sich der VfL einen knappen und überraschenden Sieg. Dabei stach, wie so häufig, der Stader Topscorer, Nil Angelats, hervor. Der Point Guard schenkte den Tigers 18 Punkte ein und steht mit 17,6 Punkten im Schnitt, ebenso wie der Göttinger Nick Boakye (17,3 Punkte im Schnitt), unter den Top 10 Topscorern der Liga. Derzeit steht das Team von Head Coach Joan Rallo Fernández mit sechs Siegen und fünf Niederlagen auf dem siebten Platz im Mittelfeld der Tabelle und wird weitere Punkte sammeln wollen, um Boden in der Tabelle gut zu machen. „Stade ist schwer einzuschätzen, da erwartet uns nochmal ein schweres Spiel zum Jahresabschluss. Sie haben derzeit einen guten Lauf, der ihnen sicherlich viel Selbstvertrauen bringt“, so ASC-Head Coach Sebastian Förster.

Für den ASC Göttingen hingegen gilt die Devise, sich von der schmerzlichen Niederlage gegen den ETV am vergangenen Wochenende zu rehabilitieren. Auch Förster ist sich der psychologischen Wichtigkeit eines erfolgreichen Jahresabschlusses bewusst: „Es ist immer schöner, mit einer Führung in die Halbzeitpause zu gehen und ebenso gut ist es, mit einem Sieg die kleine Pause zum Jahreswechsel einzuläuten. Dafür werden wir alles tun.“

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de