Trainingszeiten und Kurse

Finde die per­fekte Trai­nings­zeit für Dich. Unser viel­fäl­ti­ges Ange­bot bie­tet etwas für alle Alters­grup­pen und Fit­ness­le­vel.
Fil­ter
    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Vin­yasa Yoga | hybrid

    Mon­tag 07:00 – 08:00

    Kraft­voll für eine gute Hal­tung. Beim Vin­yasa Yoga han­delt es sich um einen dyna­mi­schen Yoga­stil, bei dem Atmung und Bewe­gung bewusst zu einem flie­ßen­den Erleb­nis ver­bun­den wer­den. Es ist eine kraft­volle Yoga­ein­heit und die Kör­per­hal­tun­gen ste­hen im Mit­tel­punkt. Durch die flie­ßende Bewe­gung aus einer Hal­tung in die nächste, erlebt man sich im „Hier und Jetzt“ Für die Teil­nahme am Online­kurs wird der Link zum Zoom Mee­ting eine Stunde vor Kurs­be­ginn frei­ge­schal­tet. Du fin­dest ihn wei­ter unten bei der Anmel­dung für den Kurs. Sollte er feh­len, fin­det der Kurs nur in Prä­senz statt. Soll­ten sich weni­ger als drei Per­so­nen für den Kurs vor Ort ange­mel­det haben, wird der Ter­min auto­ma­tisch abge­sagt, also auch für die Onlineteilnehmer:innen.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Tro­cken­gym­nas­tik – bei­trags­frei

    Mon­tag 08:00 – 08:30

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Was­ser­gym­nas­tik

    Mon­tag 08:00 – 08:30

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning­ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Funk­ti­ons­trai­ning im Was­ser bie­tet den Vor­teil des gelenk­scho­nen­den Trai­nings, somit kön­nen auch Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen Krank­heits­bil­dern am Sport teil­neh­men. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Was­ser­gym­nas­tik

    Mon­tag 08:00 – 08:45

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning­ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Funk­ti­ons­trai­ning im Was­ser bie­tet den Vor­teil des gelenk­scho­nen­den Trai­nings, somit kön­nen auch Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen Krank­heits­bil­dern am Sport teil­neh­men. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Herz­sport für gemischte Belast­bar­keit

    Mon­tag 08:00 – 09:00

    Mit Spaß zu einem akti­ven Leben. Bei­trags­frei. Ambu­lan­ten Herz-Kreis­lauf­grup­pen unter fach­li­cher Anlei­tung. Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Die Teil­neh­mer wer­den außer­dem gebe­ten, sich vor der Teil­nahme am Sport einer ärzt­li­chen Unter­su­chung zu unter­zie­hen. Anhand der erreich­ten Watt­zahl erfolgt die Ein­tei­lung in die ent­spre­chende Gruppe. Mit Ihrer Reha-Ver­ord­nung kön­nen i.d.R. bis zu 90 Übungs­ein­hei­ten von der Kran­ken­kasse bewil­ligt wer­den. Das Sport­pro­gramm dient der Nach­sorge (Reha­bi­li­ta­tion) bei Erkran­kun­gen wie Herz­in­fakt, Gehirn­schlag, Bypass­ope­ra­tio­nen etc. Ein gesun­des Herz-Kreis­lauf­sys­tem ist die Grund­lage für ein akti­ves Leben. Beson­ders wert­voll ist da das Trai­ning unter fach­kun­di­ger Anlei­tung. Bei uns im Ver­ein wer­den Sie von spe­zi­ell aus­ge­bil­de­ten Fach­übungs­lei­tern für Koro­nar­sport, Sport­wis­sen­schaft­lern und einem Ärz­te­team betreut. Unser Ange­bot rich­tet sich an Damen und Her­ren gleich wel­chen Alters.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Reha­sport | Was­ser­gym­nas­tik

    Mon­tag 08:45 – 09:30

    “Mit Spaß zu einem akti­ven, gesun­den Leben.” Reha­sport im Was­ser ermög­licht eine gelenk­scho­nende Form der Reha­bi­li­ta­tion, wodurch selbst Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen am Pro­gramm teil­neh­men kön­nen Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Reha­sport-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 50 Ter­mine in den spe­zi­fi­schen Grup­pen wahr­neh­men. Reha­sport ist ein spe­zi­ell aus­ge­rich­te­tes Bewe­gungs­pro­gramm, das dar­auf abzielt, die phy­si­sche Funk­ti­ons­fä­hig­keit und das Wohl­be­fin­den von Per­so­nen nach Ver­let­zun­gen, chir­ur­gi­schen Ein­grif­fen oder bei anhal­ten­den gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen zu stei­gern.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Car­dio & Style

    Mon­tag 09:00 – 10:00

    Aero­bic, Ste­pae­ro­bic, Inter­vall, Work­out alles geht! In die­sem Kurs wird über 30 Minu­ten ein abwechs­lungs­rei­ches Herz-Kreis­lauf-Trai­ning durch­ge­führt, das auch die Koor­di­na­tion schult. Im Anschluss erfolgt ein Work­out, das vor allem die sta­bi­li­sie­rende Rumpf­mus­ku­la­tur anspricht. Aber auch die gro­ßen Mus­kel­grup­pen wer­den hier gut trai­niert. Ein locke­res Deh­nen zum Stun­den­ende erhält die Beweg­lich­keit.

    Vor­he­rige Seite
    1 / 23
    Nächste Seite