Trainingszeiten und Kurse

Finde die per­fekte Trai­nings­zeit für Dich. Unser viel­fäl­ti­ges Ange­bot bie­tet etwas für alle Alters­grup­pen und Fit­ness­le­vel.
Fil­ter
    Jetzt anse­hen
    Kurs

    ASC Lauf­Club | Lon­grun

    So 09:00 – 10:30 | Sport­park Jahn­sta­dion

    Wir tref­fen uns i.d.R. am Park­platz vor dem Jahn­sta­dion und lau­fen im Areal rund um Kies­see, Feld­mark und Leine. Gele­gent­lich lau­fen wir auch ab Kehr durch den Wald. Die Distanze liegt zwi­schen 12 ‑15 Km. Die Durch­schnitts­ge­schwin­dig­keit ca. bei einer Pace von 6:00 – 6:20. Wech­selnde Trainer:innen

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Tro­cken­gym­nas­tik – bei­trags­frei

    Mo 08:00 – 08:30 | ASC Club­haus

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 08:00 – 08:30 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning­ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Funk­ti­ons­trai­ning im Was­ser bie­tet den Vor­teil des gelenk­scho­nen­den Trai­nings, somit kön­nen auch Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen Krank­heits­bil­dern am Sport teil­neh­men. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 08:00 – 08:45 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning­ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Funk­ti­ons­trai­ning im Was­ser bie­tet den Vor­teil des gelenk­scho­nen­den Trai­nings, somit kön­nen auch Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen Krank­heits­bil­dern am Sport teil­neh­men. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Herz­sport für gemischte Belast­bar­keit

    Mo 08:00 – 09:00 | ASC Sport­cen­trum

    Mit Spaß zu einem akti­ven Leben. Bei­trags­frei. Ambu­lan­ten Herz-Kreis­lauf­grup­pen unter fach­li­cher Anlei­tung. Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Die Teil­neh­mer wer­den außer­dem gebe­ten, sich vor der Teil­nahme am Sport einer ärzt­li­chen Unter­su­chung zu unter­zie­hen. Anhand der erreich­ten Watt­zahl erfolgt die Ein­tei­lung in die ent­spre­chende Gruppe. Mit Ihrer Reha-Ver­ord­nung kön­nen i.d.R. bis zu 90 Übungs­ein­hei­ten von der Kran­ken­kasse bewil­ligt wer­den. Das Sport­pro­gramm dient der Nach­sorge (Reha­bi­li­ta­tion) bei Erkran­kun­gen wie Herz­in­fakt, Gehirn­schlag, Bypass­ope­ra­tio­nen etc. Ein gesun­des Herz-Kreis­lauf­sys­tem ist die Grund­lage für ein akti­ves Leben. Beson­ders wert­voll ist da das Trai­ning unter fach­kun­di­ger Anlei­tung. Bei uns im Ver­ein wer­den Sie von spe­zi­ell aus­ge­bil­de­ten Fach­übungs­lei­tern für Koro­nar­sport, Sport­wis­sen­schaft­lern und einem Ärz­te­team betreut. Unser Ange­bot rich­tet sich an Damen und Her­ren gleich wel­chen Alters.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Reha­sport | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 08:45 – 09:30 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    “Mit Spaß zu einem akti­ven, gesun­den Leben.” Reha­sport im Was­ser ermög­licht eine gelenk­scho­nende Form der Reha­bi­li­ta­tion, wodurch selbst Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen am Pro­gramm teil­neh­men kön­nen Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Reha­sport-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 50 Ter­mine in den spe­zi­fi­schen Grup­pen wahr­neh­men. Reha­sport ist ein spe­zi­ell aus­ge­rich­te­tes Bewe­gungs­pro­gramm, das dar­auf abzielt, die phy­si­sche Funk­ti­ons­fä­hig­keit und das Wohl­be­fin­den von Per­so­nen nach Ver­let­zun­gen, chir­ur­gi­schen Ein­grif­fen oder bei anhal­ten­den gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen zu stei­gern.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Car­dio & Style

    Mo 09:00 – 10:00 | ASC Sport­cen­trum

    Aero­bic, Ste­pae­ro­bic, Inter­vall, Work­out alles geht! In die­sem Kurs wird über 30 Minu­ten ein abwechs­lungs­rei­ches Herz-Kreis­lauf-Trai­ning durch­ge­führt, das auch die Koor­di­na­tion schult. Im Anschluss erfolgt ein Work­out, das vor allem die sta­bi­li­sie­rende Rumpf­mus­ku­la­tur anspricht. Aber auch die gro­ßen Mus­kel­grup­pen wer­den hier gut trai­niert. Ein locke­res Deh­nen zum Stun­den­ende erhält die Beweg­lich­keit.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Enorm in Form

    Mo 09:00 – 10:00 | ASC Club­haus

    Ganz­kör­per­trai­ning für eine gute Fit­ness. Zur Erwär­mung wer­den für 10–20 min. leichte Schritt­kom­bi­na­tio­nen durch­ge­führt. Es schlie­ßen sich Übun­gen zur Gleich­ge­wichts­schu­lung und zum Mus­kel­auf­bau an. Gele­gent­lich wird dazu ein Sta­ti­ons­trai­ning ange­bo­ten oder es wird mit Klein­ge­rä­ten oder dem eige­nen Kör­per­ge­wicht gear­bei­tet.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Gesund & Fit

    Mo 09:00 – 10:00 | ASC Frau­en­stu­dio

    Ein beschwing­ter Start in den Tag. Gesund & Fit beginnt mit einem locke­ren Auf­wär­men kom­bi­niert mit Koor­di­na­ti­ons­übun­gen. Die Gelenke wer­den mobi­li­siert und das Gleich­ge­wicht geschult. Die Kräf­ti­gung kommt dabei auch nicht zu kurz.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Herz­sport bis 75 Watt Belast­bar­keit

    Mo 09:00 – 10:00 | ASC Sport­cen­trum

    Mit Spaß zu einem akti­ven Leben. Ambu­lan­ten Herz-Kreis­lauf­grup­pen unter fach­li­cher Anlei­tung. Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Die Teil­neh­mer wer­den außer­dem gebe­ten, sich vor der Teil­nahme am Sport einer ärzt­li­chen Unter­su­chung zu unter­zie­hen. Anhand der erreich­ten Watt­zahl erfolgt die Ein­tei­lung in die ent­spre­chende Gruppe. Mit Ihrer Reha-Ver­ord­nung kön­nen i.d.R. bis zu 90 Übungs­ein­hei­ten von der Kran­ken­kasse bewil­ligt wer­den. Das Sport­pro­gramm dient der Nach­sorge (Reha­bi­li­ta­tion) bei Erkran­kun­gen wie Herz­in­fakt, Gehirn­schlag, Bypass­ope­ra­tio­nen etc. Ein gesun­des Herz-Kreis­lauf­sys­tem ist die Grund­lage für ein akti­ves Leben. Beson­ders wert­voll ist da das Trai­ning unter fach­kun­di­ger Anlei­tung. Bei uns im Ver­ein wer­den Sie von spe­zi­ell aus­ge­bil­de­ten Fach­übungs­lei­tern für Koro­nar­sport, Sport­wis­sen­schaft­lern und einem Ärz­te­team betreut. Unser Ange­bot rich­tet sich an Damen und Her­ren gleich wel­chen Alters.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Mobi & Stretch

    Mo 09:00 – 10:00 | ASC Club­haus

    Beweg­lich­keit und Geschmei­dig­keit für ein gutes Wohl­be­fin­den. Zu Beginn der Stunde wer­den alle gro­ßen Gelenke und die Wir­bel­säule sanft in alle mög­li­chen Bewe­gungs­rich­tun­gen mobi­li­siert, wobei auch die Mus­ku­la­tur auf­ge­wärmt wird. Hieran schlie­ßen sich Dehn­übun­gen für die gro­ßen Mus­kel­grup­pen an, um Ver­kür­zun­gen zu ent­ge­gen­zu­wir­ken und die Beweg­lich­keit zu ver­bes­sern.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Walk & Fit am See

    Mo 09:00 – 10:30 | Park­platz Jahn­sta­dion

    Sam­mel Kraft in der Natur. Ein sanf­tes Herz-Kreis­lauf-Trai­ning wird mit Schu­lung der Kör­per­hal­tung und der Kräf­ti­gung der Mus­ku­la­tur abge­run­det. Die fri­sche Luft am See tut der Seele gut.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Aqua­fit­ness | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 09:30 – 10:15 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    Aqua­fit­ness- ist eine spe­zi­elle Form der Was­ser­gym­nas­tik. Durch das leichte und schwe­re­lose Ele­ment wer­den alle Mus­kel­par­tien opti­mal gestärkt und sta­bi­li­siert, aber nicht über­an­sprucht. Ein beson­ders scho­nen­des Trai­ning im Was­ser zum Abtau­chen und Abschal­ten. Der Kurs ver­bes­sert nicht nur deine Aus­dauer, son­dern ist auch super abwechs­lungs­reich: zum Bei­spiel mit Car­dio- und Gym­nas­tik-Ele­men­ten sowie ver­schie­de­nen Schwimm­ge­rä­ten und spe­zi­el­len Gad­gets – „Was­ser, marsch!“ Für Mit­glie­der mit Son­der­bei­trag BWB oder 10er Karte (nur in der Geschäfts­stelle erhält­lich). “Was­ser­tiefe 134cm geeig­net für eine Kör­per­größe ab 154cm” Trotz zahl­rei­cher Vor­teile ist es jedoch wich­tig zu beach­ten, dass Aqua-Sport auch gewisse Risi­ken mit sich brin­gen kann, daher ist vor der Teil­nahme eine Rück­spra­che mit dem Arzt rat­sam.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Sole | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 09:30 – 10:30 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    Sole­kurse-heil­sa­men Kraft von Sole und Was­ser­gym­nas­tik. Der hohe Auf­trieb des Sole­was­sers ent­las­tet den Kör­per wesent­lich stär­ker als nor­ma­les Was­ser, sodass ein gelenk­scho­nen­des Trai­ning ermög­licht wird. Dar­über hin­aus wird die Sole u. a. bei Haut­er­kran­kun­gen, Atem­wegs­er­kran­kun­gen, Mus­kel­ver­span­nun­gen & ‑schmer­zen und Stoff­wech­sel­stö­run­gen ange­wen­det. Vor der Teil­nahme ist jedoch Rück­spra­che mit einem Arzt rat­sam. Für Mit­glie­der mit Son­der­bei­trag Sole. “Was­ser­tiefe 140cm”

    Jetzt anse­hen
    Ver­schie­de­nes

    Bridge

    Mo 10:00 – 12:00 | ASC Club­haus

    Bridge ist ein Kar­ten­spiel für vier Per­so­nen. Wir spie­len in Treff 2. Je zwei sich gegen­über­sit­zende Spie­ler bil­den eine Mann­schaft, die zusam­men spielt und gewer­tet wird. Es wer­den fran­zö­si­sche Kar­ten (52 Blatt, ohne Joker) ver­wen­det.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Gesund & Fit

    Mo 10:00 – 11:00 | ASC Frau­en­stu­dio

    Ein beschwing­ter Start in den Tag. Gesund & Fit beginnt mit einem locke­ren Auf­wär­men kom­bi­niert mit Koor­di­na­ti­ons­übun­gen. Die Gelenke wer­den mobi­li­siert und das Gleich­ge­wicht geschult. Die Kräf­ti­gung kommt dabei auch nicht zu kurz.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Hatha Yoga

    Mo 10:00 – 11:15 | ASC Club­haus

    Har­mo­nie von Atmung und Bewe­gung. Inne­hal­ten. Wahr­neh­men. Anneh­men. Los­las­sen. Ziel der Stunde ist es, die eigene Kör­per­wahr­neh­mung zu ver­bes­sern, das har­mo­ni­sche Zusam­men­spiel der kör­per­li­chen, see­li­schen und geis­ti­gen Ener­gien zu erken­nen, beweg­li­cher und aus­ge­gli­che­ner zu wer­den. Eine Anfangs­ent­span­nung lei­tet die Stunde ein. Es fol­gen Mobi­li­sa­tio­nen zur Vor­be­rei­tung des Kör­pers auf die Yoga­ein­heit. Der Atem unter­stützt den Weg in die Yoga­hal­tung. Atem, Atem­tech­ni­ken, Wei­tung, Sta­bi­li­sie­rung und Kräf­ti­gung sowie die Anspra­che der men­ta­len Ebene bil­den den Schwer­punkt der Stunde. Die Stunde endet mit einer Ent­span­nung oder einer Medi­ta­tion.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Leichte Gym­nas­tik

    Mo 10:00 – 11:00 | ASC Club­haus

    Mode­ra­tes Trai­ning für Fit­ness im All­tag ohne Boden­übun­gen. Zur Erwär­mung wer­den über 15–20 Min. unter­schied­li­che Bewe­gun­gen durch den Raum und auf der Stelle aus­ge­führt. Die Übun­gen zum Gleich­ge­wicht, zur Kräf­ti­gung und Deh­nung wer­den abwech­selnd im Stand und auf dem Hocker. Klein­ge­räte kom­men häu­fig zum Ein­satz.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Herz­sport bis 50 Watt Belast­bar­keit

    Mo 10:15 – 11:15 | ASC Sport­cen­trum

    Mit Spaß zu einem akti­ven Leben. Ambu­lan­ten Herz-Kreis­lauf­grup­pen unter fach­li­cher Anlei­tung. Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Die Teil­neh­mer wer­den außer­dem gebe­ten, sich vor der Teil­nahme am Sport einer ärzt­li­chen Unter­su­chung zu unter­zie­hen. Anhand der erreich­ten Watt­zahl erfolgt die Ein­tei­lung in die ent­spre­chende Gruppe. Mit Ihrer Reha-Ver­ord­nung kön­nen i.d.R. bis zu 90 Übungs­ein­hei­ten von der Kran­ken­kasse bewil­ligt wer­den. Das Sport­pro­gramm dient der Nach­sorge (Reha­bi­li­ta­tion) bei Erkran­kun­gen wie Herz­in­fakt, Gehirn­schlag, Bypass­ope­ra­tio­nen etc. Ein gesun­des Herz-Kreis­lauf­sys­tem ist die Grund­lage für ein akti­ves Leben. Beson­ders wert­voll ist da das Trai­ning unter fach­kun­di­ger Anlei­tung. Bei uns im Ver­ein wer­den Sie von spe­zi­ell aus­ge­bil­de­ten Fach­übungs­lei­tern für Koro­nar­sport, Sport­wis­sen­schaft­lern und einem Ärz­te­team betreut. Unser Ange­bot rich­tet sich an Damen und Her­ren gleich wel­chen Alters.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Reha­sport | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 10:15 – 11:00 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    “Mit Spaß zu einem akti­ven, gesun­den Leben.” Reha­sport im Was­ser ermög­licht eine gelenk­scho­nende Form der Reha­bi­li­ta­tion, wodurch selbst Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen am Pro­gramm teil­neh­men kön­nen Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Reha­sport-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 50 Ter­mine in den spe­zi­fi­schen Grup­pen wahr­neh­men. Reha­sport ist ein spe­zi­ell aus­ge­rich­te­tes Bewe­gungs­pro­gramm, das dar­auf abzielt, die phy­si­sche Funk­ti­ons­fä­hig­keit und das Wohl­be­fin­den von Per­so­nen nach Ver­let­zun­gen, chir­ur­gi­schen Ein­grif­fen oder bei anhal­ten­den gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen zu stei­gern.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Pila­tes

    Mo 11:00 – 12:00 | ASC Frau­en­stu­dio

    Für eine gesunde Kör­per­mitte. Beim Pila­tes wer­den die tie­fen Bauch­mus­ku­la­tur, der Becken­bo­dens sowie die kör­per­sta­bi­li­sie­rende, tief­lie­gende Rücken­mus­ku­la­tur trai­niert. Die Pila­tes­prin­zi­pien beinhal­ten Zen­trie­rung, Kon­trolle, Kon­zen­tra­tion, Bewe­gungs­fluss, Atmung und Prä­zi­sion. Pila­tes fin­det vor­ran­gig auf der Matte, oft mit spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Gerä­ten, statt. Mit dem Trai­ning erreicht man unter ande­rem eine Ver­bes­se­rung der Bewe­gungs­weite und des Kör­per­ge­fühls, sowie die Kräf­ti­gung der Kör­per­mitte und des Rückens.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Tai Chi

    Mo 11:00 – 12:30 | ASC Club­haus

    Tai Chi gehört zu den soge­nann­ten “inne­ren Kampf­küns­ten” und ist bei uns auch als Schat­ten­bo­xen bekannt. Der Ursprung kommt aus dem Wushu (chin. Kampf­kunst) und ver­bin­det daher die Füh­rung des Qi (Ener­gie) mit Bewe­gun­gen aus der Selbst­ver­tei­di­gung. Jede ein­zelne Figur hat einen Anwen­dungs­aspekt, der aller­dings nicht pri­mär im Vor­der­grund steht. Tai Chi Chuan beruht viel mehr auf der dyna­mi­schen Regu­la­tion und den Prin­zi­pien von Yin und Yang und ist eine Balan­ce­übung, sowohl im sta­tisch-mecha­ni­schen, als auch im ener­ge­ti­schen Sinne. Die Übun­gen schu­len mit lang­sa­men, rhyth­mi­schen Bewe­gun­gen die Rumpfro­ta­tion, die Gewichts­ver­la­ge­rung und die Koor­di­na­tion. Zur Teil­nahme ist ein Ver­trag zum Son­der­bei­trag Tai Chi nötig.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Hocker­gym­nas­tik

    Mo 11:15 – 12:15 | ASC Club­haus

    Freud­voll die Mobi­li­tät erhal­ten! Bei der Gym­nas­tik im Sit­zen wird das Trai­nings­pro­gramm über­wie­gend auf dem Hocker oder auf dem Stuhl absol­viert. Es ist für Teil­neh­mende geeig­net, die aus bereits vor­han­de­nen kör­per­li­chen Ein­schrän­kun­gen das Beste her­aus­ho­len und die Freude in der Gruppe tei­len wol­len.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 12:30 – 13:15 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning­ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Funk­ti­ons­trai­ning im Was­ser bie­tet den Vor­teil des gelenk­scho­nen­den Trai­nings, somit kön­nen auch Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen Krank­heits­bil­dern am Sport teil­neh­men. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Aqua­fit­ness | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 13:15 – 14:00 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    Aqua­fit­ness- ist eine spe­zi­elle Form der Was­ser­gym­nas­tik. Durch das leichte und schwe­re­lose Ele­ment wer­den alle Mus­kel­par­tien opti­mal gestärkt und sta­bi­li­siert, aber nicht über­an­sprucht. Ein beson­ders scho­nen­des Trai­ning im Was­ser zum Abtau­chen und Abschal­ten. Der Kurs ver­bes­sert nicht nur deine Aus­dauer, son­dern ist auch super abwechs­lungs­reich: zum Bei­spiel mit Car­dio- und Gym­nas­tik-Ele­men­ten sowie ver­schie­de­nen Schwimm­ge­rä­ten und spe­zi­el­len Gad­gets – „Was­ser, marsch!“ Für Mit­glie­der mit Son­der­bei­trag BWB oder 10er Karte (nur in der Geschäfts­stelle erhält­lich). “Was­ser­tiefe 130cm geeig­net für eine Kör­per­größe ab 154cm” Trotz zahl­rei­cher Vor­teile ist es jedoch wich­tig zu beach­ten, dass Aqua-Sport auch gewisse Risi­ken mit sich brin­gen kann, daher ist vor der Teil­nahme eine Rück­spra­che mit dem Arzt rat­sam

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Tro­cken­gym­nas­tik

    Mo 13:30 – 14:30 | ASC Frau­en­stu­dio

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Kin­der­bal­lett | Jahr­gang 2018

    Mo 15:00 – 16:00 | ASC Bal­lett­cen­trum

    Taucht ein in die zau­ber­hafte Welt des Bal­letts! Kin­der­bal­lett bie­tet eine alters­ge­rechte Ein­füh­rung in die Welt des Tan­zes, bei der die moto­ri­schen Fähig­kei­ten der Kin­der geför­dert und ihre krea­tive Aus­drucks­fä­hig­keit ent­wi­ckelt wer­den. Durch spie­le­ri­sche Übun­gen und ein­fühl­same Cho­reo­gra­fien ent­de­cken die klei­nen Tänzer:innen die Freude an Musik und Bewe­gung. Ihr habt Inter­esse am Bal­lett­un­ter­richt und noch kei­nen Platz in einer der Grup­pen? Dann schreibt uns gerne eine Email an ballett@asc46.de.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    KiSSBe 1, 2, 3 | Sport am Mon­tag

    Mo 15:00 – 16:15 | ASC Sport­cen­trum

    Immer ab don­ners­tags neu aus­wäh­len! Bitte wäh­len Sie wöchent­lich je eine Schwimm- sowie eine Sport­zeit aus. Das Kon­zept der KiSSBe beinhal­tet wöchent­lich eine Sport­stunde (75 min) und eine Was­ser­ge­wöh­nungs­ein­heit (45 min) vor.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Reha­sport | Tro­cken­gym­nas­tik

    Mo 15:00 – 16:00 | ASC Club­haus

    “Gemein­sam stär­ker zurück ins Leben – Reha­sport für Ihre Gesund­heit!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Reha­sport-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 50 Ter­mine in den spe­zi­fi­schen Grup­pen wahr­neh­men. Reha­sport ist ein spe­zi­ell aus­ge­rich­te­tes Bewe­gungs­pro­gramm, das dar­auf abzielt, die phy­si­sche Funk­ti­ons­fä­hig­keit und das Wohl­be­fin­den von Per­so­nen nach Ver­let­zun­gen, chir­ur­gi­schen Ein­grif­fen oder bei anhal­ten­den gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen zu stei­gern.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Schwimm­kurs See­pferd­chen | Mo, 15:00

    Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    Der See­pferd­chen­kurs ist für Kin­der ab 5 Jah­ren. In unse­ren Kur­sen erler­nen die Kin­der den Wech­sel­bein­schlag in Bauch- und Rücken­lage, das Brust­schwim­men, die Grund­züge des Rücken­schwim­mens, Tau­chen und Sprin­gen. Der Kurs endet mit der See­pferd­chen­prü­fung. Nach bestan­de­ner Prü­fung erhal­ten die Kin­der ein Schwimm­ab­zei­chen inklu­sive Urkunde. Der Kurs umfasst 20 Ein­hei­ten. Bei wei­te­ren Fra­gen steht Ihnen Shalin Lude­wig unter schwimmen@asc46.de zur Ver­fü­gung.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Gerät­tur­nen im Leis­tungs­sport weib­lich

    Mo 15:30 – 18:00 | Her­man-Nohl-Schule

    Wett­kampf­tur­nen für Mäd­chen und Frauen Trai­niert wird an vier Gerä­ten: Sprung, Bar­ren, Bal­ken und Boden. Zusätz­lich liegt der Fokus auf Kraft, Aus­dauer, Deh­nung und Kör­per­span­nung. All das wird zum Erler­nen von gym­nas­ti­schen und akro­ba­ti­schen Ele­men­ten benö­tigt und ist Teil des Trai­nings. Bei Wett­kämp­fen kann man sich dann mit ande­ren Tur­ne­rin­nen ver­glei­chen und das Erlernte in kom­ple­xen Übun­gen zei­gen. Anfra­gen und Anmel­dung aus­schließ­lich über Katja Elend per Mail: turnen@asc46.de!

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    High Per­for­mance

    Mo 15:30 – 16:30 | ASC Per­for­mance

    Wir trai­nie­ren mit ver­schie­de­nen Han­teln, Übun­gen mit eige­nem Kör­per­ge­wicht, abwechs­lungs­reich und effek­tiv. Gesund­heit, Fit­ness, kor­rekte Übungs­aus­füh­run­gen sind wich­tige Schlag­wör­ter. Freut euch jeweils auf das Unser Trai­ner­team Nici x 2, Axel, Lars und Simone freut sich auf euch. Ihr fin­det uns im Jahn­sta­dion im Erd­ge­schoss unter­halb des Per­for­mance Stu­dios neben den Rasen­plät­zen. Je nach Wet­ter­lage und Pro­gramming gehen wir ins Sta­dion oder blei­ben drin­nen. Start ist im ers­ten Kurs des Tages immer im Raum. Bitte Schuhe für drin­nen (sau­bere) und drau­ßen mit­brin­gen.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Mini KiSSBe | Schwim­men am Frei­tag

    Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Weende (The­ra­pie­be­cken)

    Immer ab don­ners­tags neu aus­wäh­len! Bitte wäh­len Sie wöchent­lich je eine Schwimm- sowie eine Sport­zeit aus. Das Kon­zept der Mini KiSSBe beinhal­tet wöchent­lich eine Sport­stunde (60 Minu­ten) und eine Was­ser­ge­wöh­nungs­ein­heit (45 min) vor.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Mini KiSSBe | Schwim­men am Frei­tag

    Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Weende (The­ra­pie­be­cken)

    Immer ab don­ners­tags neu aus­wäh­len! Bitte wäh­len Sie wöchent­lich je eine Schwimm- sowie eine Sport­zeit aus. Das Kon­zept der Mini KiSSBe beinhal­tet wöchent­lich eine Sport­stunde (60 Minu­ten) und eine Was­ser­ge­wöh­nungs­ein­heit (45 min) vor.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Mini KiSSBe | Schwim­men am Mon­tag

    Mo 15:30 – 16:15 | Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Weende (The­ra­pie­be­cken)

    Immer ab don­ners­tags neu aus­wäh­len! Bitte wäh­len Sie wöchent­lich je eine Schwimm- sowie eine Sport­zeit aus. Das Kon­zept der Mini KiSSBe beinhal­tet wöchent­lich eine Sport­stunde (60 Minu­ten) und eine Was­ser­ge­wöh­nungs­ein­heit (45 min) vor.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    4. Wett­kampf­mann­schaft

    Mo & Mi 15:45 – 16:45

    Die 4. Wett­kampf­mann­schaft trai­nert 2x/Woche und nimmt regel­mä­ßig an regio­na­len Wett­kämp­fen teil. Nach Vor­auswahl; begrenz­tes Platz­an­ge­bot & Vor­schwim­men nötig: nach Rück­spra­che mit Daniel Ger­bode (schwimmtrainer@asc46.de)

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Schwimm­kurs See­pferd­chen | Mo 15:45

    Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    Der See­pferd­chen­kurs ist für Kin­der ab 5 Jah­ren. In unse­ren Kur­sen erler­nen die Kin­der den Wech­sel­bein­schlag in Bauch- und Rücken­lage, das Brust­schwim­men, die Grund­züge des Rücken­schwim­mens, Tau­chen und Sprin­gen. Der Kurs endet mit der See­pferd­chen­prü­fung. Nach bestan­de­ner Prü­fung erhal­ten die Kin­der ein Schwimm­ab­zei­chen inklu­sive Urkunde. Der Kurs umfasst 20 Ein­hei­ten. Bei wei­te­ren Fra­gen steht Ihnen Shalin Lude­wig unter schwimmen@asc46.de zur Ver­fü­gung.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Eltern-Kind-Tur­nen

    Mo 16:00 – 16:45 | ASC Club­haus

    Tur­nen für die Kleins­ten. Beim Eltern-Kind-Tur­nen kön­nen schon Kin­der ab einem Jahr spie­le­risch mit den Eltern an auf­ge­bau­ten Gerä­ten tur­nen und diese auch erler­nen bzw. erobern. Das Ganze wird auf­ge­lo­ckert mit Sing- und Kreis­spie­len. Auch die Eltern sind hier gefor­dert mit ihren Kin­dern zusam­men zu „tur­nen“. Es müs­sen von den Kin­dern und den Eltern Stop­per­so­cken, Schläpp­chen oder Hal­len­turn­schu­hen getra­gen wer­den.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Hoop Fit­ness

    Mo 16:00 – 17:00 | ASC Frau­en­stu­dio

    Fit­ness­work­out mit dem Hula Hoop Rei­fen. Mit spe­zi­el­len Hula Hoop Rei­fen wird u.a. um die Hüfte und die Beine gekreist. Dazu kom­men spe­zi­elle Übun­gen eines BBP Work­outs. Hula Hoop Trai­ning ist effek­tiv und strafft den Bauch, dabei gibt es ganz neben­bei jede Menge Spaß. Vor­aus­set­zung für die­sen Kurs ist, dass Du den Rei­fen um die Hüfte dre­hen und oben hal­ten kannst.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Kin­der­bal­lett | Jahr­gang 2013/2014

    Mo 16:00 – 17:00 | ASC Bal­lett­cen­trum

    Taucht ein in die zau­ber­hafte Welt des Bal­letts! Kin­der­bal­lett bie­tet eine alters­ge­rechte Ein­füh­rung in die Welt des Tan­zes, bei der die moto­ri­schen Fähig­kei­ten der Kin­der geför­dert und ihre krea­tive Aus­drucks­fä­hig­keit ent­wi­ckelt wer­den. Durch spie­le­ri­sche Übun­gen und ein­fühl­same Cho­reo­gra­fien ent­de­cken die klei­nen Tänzer:innen die Freude an Musik und Bewe­gung. Ihr habt Inter­esse am Bal­lett­un­ter­richt und noch kei­nen Platz in einer der Grup­pen? Dann schreibt uns gerne eine Email an ballett@asc46.de.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Kin­der­tur­nen – ohne Eltern

    Mo 16:00 – 17:30 | Sport­halle Geis­mar 1

    Tur­nen für Kleinkinder/Vorschulkinder Kin­der ab 5 Jah­ren kön­nen beim Kin­der­tur­nen ohne Eltern tur­nen. Hier sind es die klas­si­schen Turn­ge­räte, die zu einer Gelän­de­land­schaft auf­ge­baut wer­den. Es wer­den die Grund­fer­tig­kei­ten trai­niert und evtl. auch schon mal ein soge­nann­ter Pur­zel­baum erlernt. Auch hier run­den Spiele die Stunde ab.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    KiSSBe 2 | Schwim­men am Mon­tag

    Mo 16:00 – 16:45 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    Immer ab don­ners­tags neu aus­wäh­len! Bitte wäh­len Sie wöchent­lich je eine Schwimm- sowie eine Sport­zeit aus. Das Kon­zept der KiSSBe beinhal­tet wöchent­lich eine Sport­stunde (75 min) und eine Was­ser­ge­wöh­nungs­ein­heit (45 min) vor.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Leicht­a­thel­tik | Jugend U14/U16

    Di 17:00 – 18:30, Do 17:00 – 19:00 | Sport­park Jahn­sta­dion

    Lau­fen, Sprin­gen und Wer­fen. Jugend­li­che ler­nen hier die leicht­ath­le­ti­schen Dis­zi­pli­nen näher ken­nen. Von Hür­den­lauf über Hoch­sprung bis zum Dis­kus­wurf – tech­ni­sche, koor­di­na­tive und kon­di­tio­nelle Ele­mente des Lau­fens, Sprin­gens, Wer­fens wer­den in den Übungs­ein­hei­ten bear­bei­tet und sor­gen zusam­men mit dem ein oder ande­ren Spiel für abwechs­lungs­rei­che Abläufe. Ihre erwor­be­nen Fer­tig­kei­ten kön­nen die Kids bei Wett­kämp­fen mit ande­ren auf Kreis- und Bezirks­ebene aus­tes­ten. Inter­esse? Melde Dich gerne bei Anja Bosold 0179 9397900.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Schwimm­kurs See­pferd­chen | Di, 16:00

    Di 16:00 – 16:45 | Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Weende (The­ra­pie­be­cken)

    Der See­pferd­chen­kurs ist für Kin­der ab 5 Jah­ren. In unse­ren Kur­sen erler­nen die Kin­der den Wech­sel­bein­schlag in Bauch- und Rücken­lage, das Brust­schwim­men, die Grund­züge des Rücken­schwim­mens, Tau­chen und Sprin­gen. Der Kurs endet mit der See­pferd­chen­prü­fung. Nach bestan­de­ner Prü­fung erhal­ten die Kin­der ein Schwimm­ab­zei­chen inklu­sive Urkunde. Der Kurs umfasst 20 Ein­hei­ten. Bei wei­te­ren Fra­gen steht Ihnen Shalin Lude­wig unter schwimmen@asc46.de zur Ver­fü­gung.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    2. Wett­kampf­mann­schaft

    Mo 16:30 – 18:00, Di 18:30 – 20:00, Mi 16:45 – 18:15, Fr 15:45 – 17:15

    Die 2. Wett­kampf­mann­schaft trai­nert 3x/Woche und nimmt an Wett­kämp­fen bis zu den Nord­deut­schen Mehr­kampf­meis­ter­schaf­ten teil. Nach Vor­auswahl; begrenz­tes Platz­an­ge­bot & Vor­schwim­men nötig: nach Rück­spra­che mit Daniel Ger­bode (schwimmtrainer@asc46.de)

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    4 Schnup­per­stun­den für Kin­der von 6–10

    Max-Planck-Gym­na­sium (MPG)

    Ab dem 05.08. ein­fach mal vor­bei­kom­men und schnup­pern. Liebe Kids und Eltern, end­lich ist es wie­der soweit: wir bie­ten neue Schnup­per­kurse an für Jugend­li­che von 6–10 Jah­ren. An den unten genann­ten Ter­mi­nen könnt ihr ein­fach vor­bei­schauen. Unser Dojo fin­det ihr in der Kampf­sport­halle des Max-Planck-Gym­na­si­ums (neben dem deut­schen Thea­ter), Ein­gang Wöh­ler­straße, Ecke Bühl­straße. Bitte denkt an Eure Sport­sa­chen (am bes­ten lange Sport­be­klei­dung), etwas zu trin­ken und natür­lich gute Laune. Wir freuen uns auf Euch!

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Gerät­tur­nen im Leis­tungs­sport weib­lich

    Mo 16:30 – 19:00 | Her­man-Nohl-Schule

    Wett­kampf­tur­nen für Mäd­chen und Frauen Trai­niert wird an vier Gerä­ten: Sprung, Bar­ren, Bal­ken und Boden. Zusätz­lich liegt der Fokus auf Kraft, Aus­dauer, Deh­nung und Kör­per­span­nung. All das wird zum Erler­nen von gym­nas­ti­schen und akro­ba­ti­schen Ele­men­ten benö­tigt und ist Teil des Trai­nings. Bei Wett­kämp­fen kann man sich dann mit ande­ren Tur­ne­rin­nen ver­glei­chen und das Erlernte in kom­ple­xen Übun­gen zei­gen. Anfra­gen und Anmel­dung aus­schließ­lich über Katja Elend per Mail: turnen@asc46.de!

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Judo | Kin­der

    Mo & Mi 16:30 – 17:45 | Max-Planck-Gym­na­sium (MPG)

    Ein täg­li­ches Trai­nings­an­ge­bot unter erfah­re­nen Trai­nern ist Vor­aus­set­zung für unse­ren Erfolg. Die Jüngs­ten begin­nen mit 6 Jah­ren. In den Fort­ge­schrit­te­nen Grup­pen trai­nie­ren Jugend­li­che und Erwach­sene bis zur Bun­des­liga aus ver­schie­de­nen Natio­nen.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    KiSSBe 1 | Schwim­men am Mon­tag

    Mo 16:30 – 17:15 | Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Weende (The­ra­pie­be­cken)

    Immer ab don­ners­tags neu aus­wäh­len! Bitte wäh­len Sie wöchent­lich je eine Schwimm- sowie eine Sport­zeit aus. Das Kon­zept der KiSSBe beinhal­tet wöchent­lich eine Sport­stunde (75 min) und eine Was­ser­ge­wöh­nungs­ein­heit (45 min) vor.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Pila­tes | Fort­ge­schrit­tene

    Mo 16:30 – 17:45 | ASC KBH | Wald­weg

    Bitte bis um 16:20 Uhr da sein, wenn man den Zugang zur Halle nicht kennt. Für eine gesunde Kör­per­mitte. Beim Pila­tes wer­den die tie­fen Bauch­mus­ku­la­tur, der Becken­bo­dens sowie die kör­per­sta­bi­li­sie­rende, tief­lie­gende Rücken­mus­ku­la­tur trai­niert. Die Pila­tes­prin­zi­pien beinhal­ten Zen­trie­rung, Kon­trolle, Kon­zen­tra­tion, Bewe­gungs­fluss, Atmung und Prä­zi­sion. Pila­tes fin­det vor­ran­gig auf der Matte, oft mit spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Gerä­ten, statt. Mit dem Trai­ning erreicht man unter ande­rem eine Ver­bes­se­rung der Bewe­gungs­weite und des Kör­per­ge­fühls, sowie die Kräf­ti­gung der Kör­per­mitte und des Rückens.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    3. Wett­kampf­mann­schaft

    Mo 16:45 – 18:15, Mi 16:30 – 18:00

    Die 3. Wett­kampf­mann­schaft trai­nert 2x/Woche und nimmt an Wett­kämp­fen bis zu den Lan­des­jahr­gangs­meis­ter­schaf­ten teil. Nach Vor­auswahl; begrenz­tes Platz­an­ge­bot & Vor­schwim­men nötig: nach Rück­spra­che mit Daniel Ger­bode (schwimmtrainer@asc46.de)

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Eltern-Kind-Tur­nen

    Mo 16:45 – 17:30 | ASC Club­haus

    Tur­nen für die Kleins­ten. Beim Eltern-Kind-Tur­nen kön­nen schon Kin­der ab einem Jahr spie­le­risch mit den Eltern an auf­ge­bau­ten Gerä­ten tur­nen und diese auch erler­nen bzw. erobern. Das Ganze wird auf­ge­lo­ckert mit Sing- und Kreis­spie­len. Auch die Eltern sind hier gefor­dert mit ihren Kin­dern zusam­men zu „tur­nen“. Es müs­sen von den Kin­dern und den Eltern Stop­per­so­cken, Schläpp­chen oder Hal­len­turn­schu­hen getra­gen wer­den. Bitte nehmt Euch nach dem Kurs die Zeit beim Abbau zu hel­fen. Danke 🙂

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    High Per­for­mance

    Mo 16:45 – 17:45 | ASC Per­for­mance

    “Work­out of the day”! Wir trai­nie­ren mit ver­schie­de­nen Han­teln, Übun­gen mit eige­nem Kör­per­ge­wicht, abwechs­lungs­reich und effek­tiv. Gesund­heit, Fit­ness, kor­rekte Übungs­aus­füh­run­gen sind wich­tige Schlag­wör­ter. Freut euch jeweils auf das Unser Trai­ner­team Nici x 2, Axel, Lars und Simone freut sich auf euch. Ihr fin­det uns im Jahn­sta­dion im Erd­ge­schoss unter­halb des Per­for­mance Stu­dios neben den Rasen­plät­zen. Je nach Wet­ter­lage und Pro­gramming gehen wir ins Sta­dion oder blei­ben drin­nen. Start ist im ers­ten Kurs des Tages immer im Raum. Bitte Schuhe für drin­nen (sau­bere) und drau­ßen mit­brin­gen.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    KiSSBe 3 | Schwim­men am Mon­tag

    Mo 16:45 – 17:30 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    Immer ab don­ners­tag neu aus­wäh­len! Bitte wäh­len Sie wöchent­lich je eine Schwimm- sowie eine Sport­zeit aus. Das Kon­zept der KiSSBe beinhal­tet wöchent­lich eine Sport­stunde (75 min) und eine Was­ser­ge­wöh­nungs­ein­heit (45 min) vor..

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Acht­sa­mes Yoga

    Mo 17:00 – 18:30 | ASC Sport­cen­trum

    Acht­sam­keit, Beob­ach­tung, Wahr­neh­mung. Acht­sam sein, heißt, im Hier und Jetzt sein. Die Yoga Hilfs­mit­tel sind sehr nütz­lich, um die Yoga­hal­tun­gen (Asa­nas) indi­vi­du­ell erle­ben zu kön­nen. Sie ermög­li­chen, bewusst und acht­sam in jede Bewe­gung hin­zu­spü­ren, um sich zu erken­nen. Dem Kör­per Unter­stüt­zung zu geben für Auf­rich­tung, Klar­heit und mühe­lo­ses Ver­wei­len in den Asa­nas, ist etwas sehr Wich­ti­ges. “Die Asa­nas sind für die Men­schen gedacht und nicht die Men­schen für die Asa­nas.”

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    bel­li­con® JUMPING | Fort­ge­schrit­tene

    Mo 17:00 – 18:00 | ASC Sport­cen­trum

    Spring dich fit! Beim Jum­ping sind über 400 Mus­keln im Ein­satz, daher stärkt es alle Kör­per­par­tien und es wer­den auf gelenk­scho­nende Weise viele Kalo­rien ver­brannt. Ein mit­rei­ßen­des Trai­ning zu ener­ge­ti­scher Musik. Das Trai­ning ist leicht zu ler­nen und für jedes Leis­tungs­ni­veau ange­passt. Jeder Kurs­teil­neh­mer bekommt ein eige­nes Gerät gestellt.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Body­fit

    Mo 17:00 – 18:00 | ASC Frau­en­stu­dio

    Inten­sive Aus­dauer- und Kraft­ein­hei­ten! Nach einer zehn­mi­nü­ti­gen Auf­wär­mung folgt eine ein­fa­che Schritt­kom­bi­na­tion aus Aus­dauer- und Kraft­ein­hei­ten als Herz-Kreis­lauf­trai­ning für 15–20 Minu­ten. Es schließt sich ein Kräf­ti­gungs- und Sta­bi­li­sa­ti­ons­trai­ning für die Pro­blem­zo­nen Bauch/Beine/Po/Rücken im Stand und auf der Matte mit dem eige­nen Kör­per­ge­wicht oder auch unter Zuhil­fe­nahme von Han­teln, Ther­ab­än­dern, Bäl­len etc. an.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Cheer­lea­ding | Twink­ling Stars

    Mo 16:30 – 18:30, Mo 17:00 – 18:30 | Grund­schule Loh­berg-Schule

    Cheer­lea­ding ist eine ganz beson­dere Sport­art für Män­ner und Frauen. Anfeu­ern und mit Pom Poms wedeln?! Nein! Im Cheer­lea­ding ver­ei­nen sich Ele­mente aus Boden­tur­nen, Akro­ba­tik, Tanz und all­ge­mei­ner Fit­ness. Wich­tige Attri­bute die­ser Sport­art sind vor allem Ath­le­tik und Koora­di­na­tion in Kom­bi­na­tion mit Atti­tüde und Aus­strah­lung. Da wir allen Inter­es­sier­ten ein ange­mes­se­nes Pro­be­trai­ning bie­ten möch­ten, bit­ten wir Sie im Vor­feld einen Ter­min über cheerleader@asc46.de zu ver­ein­ba­ren.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Tro­cken­gym­nas­tik

    Mo 17:00 – 18:00 | ASC Sport­cen­trum

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Funk­ti­ons­trai­ning | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 17:00 – 17:45 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    “Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning­ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Funk­ti­ons­trai­ning im Was­ser bie­tet den Vor­teil des gelenk­scho­nen­den Trai­nings, somit kön­nen auch Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen Krank­heits­bil­dern am Sport teil­neh­men. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Kin­der­bal­lett | Jahr­gang 2018

    Mo 17:00 – 18:00 | ASC Bal­lett­cen­trum

    Taucht ein in die zau­ber­hafte Welt des Bal­letts! Kin­der­bal­lett bie­tet eine alters­ge­rechte Ein­füh­rung in die Welt des Tan­zes, bei der die moto­ri­schen Fähig­kei­ten der Kin­der geför­dert und ihre krea­tive Aus­drucks­fä­hig­keit ent­wi­ckelt wer­den. Durch spie­le­ri­sche Übun­gen und ein­fühl­same Cho­reo­gra­fien ent­de­cken die klei­nen Tänzer:innen die Freude an Musik und Bewe­gung. Ihr habt Inter­esse am Bal­lett­un­ter­richt und noch kei­nen Platz in einer der Grup­pen? Dann schreibt uns gerne eine Email an ballett@asc46.de.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Leicht­ath­le­tik | Wett­kampf­ori­en­tier­ter Mehr­kampf U16-U20

    Mo & Do 17:00 – 19:00 | Sport­park Jahn­sta­dion

    Das Trai­ning deckt das breite Spek­trum an Dis­zi­pli­nen ab, die die Leicht­ath­le­tik zu bie­ten hat. Neben dem rei­nen Sprint‑, Sprung- und Wurf­trai­ning steht bei uns eben­falls auch das für den Mehr­kampf essen­ti­elle Koor­di­na­ti­ons- und Kräf­ti­gungs­trai­ning im Vor­der­grund. Mit viel Freude und Ehr­geiz neh­men wir an Wett­kämp­fen auf Kreis‑, Bezirks- und auch Lan­des­ebene teil. Inter­esse? Melde Dich gerne bei Mar­tin Schmalz per Mail unter martin0405@gmx.de.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Schwimm­kurs See­pferd­chen | Di, 17:00

    Di 17:00 – 17:45 | Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Weende (The­ra­pie­be­cken)

    Der See­pferd­chen­kurs ist für Kin­der ab 7 Jah­ren. In unse­ren Kur­sen erler­nen die Kin­der den Wech­sel­bein­schlag in Bauch- und Rücken­lage, das Brust­schwim­men, die Grund­züge des Rücken­schwim­mens, Tau­chen und Sprin­gen. Der Kurs endet mit der See­pferd­chen­prü­fung. Nach bestan­de­ner Prü­fung erhal­ten die Kin­der ein Schwimm­ab­zei­chen inklu­sive Urkunde. Der Kurs umfasst 20 Ein­hei­ten. Bei wei­te­ren Fra­gen steht Ihnen Shalin Lude­wig unter schwimmen@asc46.de zur Ver­fü­gung.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Soft Wal­king

    Mo 17:00 – 18:00 | Sport­park Jahn­sta­dion

    Ver­bes­sere Deine Aus­dauer an der fri­schen Luft. Wal­ken ist eine mode­rate Aus­dau­er­leis­tung. Damit jede Teilnehmerin/jeder Teil­neh­mer das pas­sende Tempo gehen kann, bleibt die­ser Kurs im Jahn­sta­dion. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. dunkle Jah­res­zeit Beginn 16 Uhr helle Jah­res­zeit Beginn 17 Uhr

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Zumba®Fitness Gold

    Mo 17:00 – 18:00 | ASC Sport­cen­trum

    Gemä­ßig­tes Dance­work­out Fühl die Musik! Latein­ame­ri­ka­ni­sche Rhyth­men und heiße Beats. Hier kann jeder tan­zen. Trai­niere dei­nen Kör­per mit einem Lächeln auf den Lip­pen!

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Schwimm­kurs See­pferd­chen | Mo, 17:15

    Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    Der See­pferd­chen­kurs ist für Kin­der ab 5 Jah­ren. In unse­ren Kur­sen erler­nen die Kin­der den Wech­sel­bein­schlag in Bauch- und Rücken­lage, das Brust­schwim­men, die Grund­züge des Rücken­schwim­mens, Tau­chen und Sprin­gen. Der Kurs endet mit der See­pferd­chen­prü­fung. Nach bestan­de­ner Prü­fung erhal­ten die Kin­der ein Schwimm­ab­zei­chen inklu­sive Urkunde. Der Kurs umfasst 20 Ein­hei­ten. Bei wei­te­ren Fra­gen steht Ihnen Shalin Lude­wig unter schwimmen@asc46.de zur Ver­fü­gung.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Bad­min­ton­trai­ning | Kin­der

    Mo 17:30 – 19:00 | Sport­halle Geis­mar 1

    Bei uns sind Anfänger*innen und Fort­ge­schrit­tene herz­lich will­kom­men. Beim Bad­min­ton ver­su­chen die Spie­ler, den Ball so über ein Netz zu schla­gen, dass die Gegen­seite ihn nicht den Regeln ent­spre­chend zurück­schla­gen kann. Es kann sowohl von zwei Spie­lern als Ein­zel, als auch von vier Spie­lern als Dop­pel oder Mixed gespielt wer­den. Falls ihr ein Pro­be­trai­ning absol­vie­ren möch­tet, schreibt uns gerne eine E‑Mail. Die Teil­neh­mer­an­zahl ist auf 24 Plätze begrenzt.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Fit mit Leicht­ath­le­tik

    Mo 17:30 – 19:30 | Sport­park Jahn­sta­dion

    Fit hal­ten und Spaß haben mit Leicht­ath­le­tik ist das Credo die­ser Gruppe. Die Übungs­ein­hei­ten besu­chen Sportler*innen unter­schied­li­chen Alters. Sie beinhal­ten alles, was die große Dis­zi­pli­nen-Viel­falt zu bie­ten hat. Wir sind immer mit Ehr­geiz und viel Freude bei der Sache, neh­men aber auch Rück­sicht auf unsere Weh­weh­chen. Ein­mal im Jahr stel­len wir uns den Anfor­de­run­gen des Deut­schen Sport­ab­zei­chens. Dar­über hin­aus steht es natür­lich jedem Mit­glied unse­rer Gruppe frei, auch an Wett­kämp­fen teil­zu­neh­men. Als – durch­aus gewünschte – Folge gestärk­ter Leis­tungs­fä­hig­keit und posi­ti­ven Kör­per­emp­fin­dens ent­steht häu­fig der Wunsch, sich im Wett­be­werb mit ande­ren zu mes­sen. Inter­esse? Melde Dich gerne bei Ilse Ban­nen­berg 0551 2921560

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Karate | Anfänger:innen

    Mo 17:30 – 19:00 | Hain­berg-Gym­na­sium

    KARA­TEdo (japa­nisch „Weg der lee­ren Hand“) wurde frü­her meist nur als KARATE bezeich­net und ist unter die­ser Bezeich­nung noch heute am häu­figs­ten geführt. Der Zusatz do wird ver­wen­det, um den phi­lo­so­phi­schen Hin­ter­grund der Kunst und ihre Bedeu­tung als Lebens­weg zu unter­strei­chen.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    RSG | Anfän­ge­rin­nen­trai­ning

    Mo 17:30 – 19:00 | Jahn­halle

    Rhyth­mi­sche Sport­gym­nas­tik Auch unter RSG bekannt, gilt die Rhyth­mi­sche Sport­gym­nas­tik als die ästhe­tischste olym­pi­sche Sport­art der Welt. Ihren Ursprung fand die RSG im klas­si­schen Bal­lett. Es wer­den Beweg­lich­keit, Kraft, Aus­dauer, Aus­druck, und Rhyth­mus mit Gerä­te­tech­ni­ken wie Seil, Rei­fen, Keu­len, Band oder Ball ver­eint. Der Zau­ber die­ser Sport­art liegt darin, kom­plexe Pro­gramme leicht aus­se­hen zu las­sen. Das Ein­tritts­al­ter liegt zwi­schen fünf und acht Jah­ren. Trai­ne­rin: Jana Öztürk-Kle­ments rsg@asc46.de

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Fech­ten | Kin­der­trai­ning

    Mo 17:45 – 19:45 | ASC KBH | Wald­weg

    Fech­ter ver­su­chen, nach fes­ten Regeln in einem fai­rem sport­li­chen Kampf ihre jewei­li­gen Geg­ner zu tref­fen, ohne selbst getrof­fen zu wer­den. Der Fecht­sport ver­langt Kon­zen­tra­tion, eine blitz­schnelle Wahr­neh­mungs- und Kom­bi­na­ti­ons­gabe und vor allem Selbst­be­herr­schung. Die Sport­art kann in unse­rer Fecht­ab­tei­lung durch Sportler:innen ab ca. 8 Jah­ren betrie­ben wer­den. Anfänger:innen – als Erst­aus­rüs­tung genügt nor­ma­les Sport­zeug und Turn­schuhe mit hel­ler Sohle – begin­nen bei uns regel­mä­ßig mit dem Erler­nen der Fecht­schritte, der sog. Bein­ar­beit. Nach dem Beherr­schen der Schritte beginnt das Trai­ning mit der Waffe. Das dazu benö­tigte Fecht­ma­te­rial, wel­ches der kör­per­li­chen Sicher­heit dient und des­halb zur Aus­übung des Sports zwin­gend erfor­der­lich ist, kann für diese Zeit von der Abtei­lung im Trai­ning zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Die von uns genutz­ten Fecht­waf­fen sind das Flo­rett und der Degen. Bei Inter­esse an einem (Schnupper)Training bitte zunächst über Hen­rik Lar­sen: h.larsen@stud.uni-goettingen.de Kon­takt auf­neh­men.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Reha­sport | Was­ser­gym­nas­tik

    Mo 17:45 – 18:30 | Bade­pa­ra­dies Eis­wiese

    “Mit Spaß zu einem akti­ven, gesun­den Leben.” Reha­sport im Was­ser ermög­licht eine gelenk­scho­nende Form der Reha­bi­li­ta­tion, wodurch selbst Per­so­nen mit spe­zi­fi­schen gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen am Pro­gramm teil­neh­men kön­nen Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Reha­sport-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 50 Ter­mine in den spe­zi­fi­schen Grup­pen wahr­neh­men. Reha­sport ist ein spe­zi­ell aus­ge­rich­te­tes Bewe­gungs­pro­gramm, das dar­auf abzielt, die phy­si­sche Funk­ti­ons­fä­hig­keit und das Wohl­be­fin­den von Per­so­nen nach Ver­let­zun­gen, chir­ur­gi­schen Ein­grif­fen oder bei anhal­ten­den gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen zu stei­gern.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Bogen­schie­ßen | Fort­ge­schrit­tene u. Tur­nier­schüt­zen

    Mo & Mi 18:00 – 22:00 | ASC Bogen­sport­ge­lände

    Bei uns kannst du das olym­pi­sche Bogen­schie­ßen unter der Anlei­tung von ver­sier­ten Übungs­lei­tern mit Wett­kampf­erfah­rung erle­ben. Die­ses Trai­ning ist aus­schließ­lich für Mit­glie­der der Bogen­sparte nach Abschluss eines Anfän­ger­kur­ses ver­füg­bar. Tau­che ein in die Welt des Prä­zi­si­ons­sports, der bei den Olym­pi­schen Spie­len eine lange Tra­di­tion hat. Olym­pi­sches Bogen­schie­ßen ver­bes­sert deine men­tale Fokus­sie­rung und för­dert deine Kör­per­be­herr­schung. Der Sport ist aus­ge­zeich­net für Stress­ma­nage­ment und hilft dir, eine innere Ruhe zu fin­den. Zusätz­lich trai­nierst du deine Mus­ku­la­tur und för­derst eine gute Kör­per­hal­tung. Nach dem erfolg­rei­chen Abschluss des Anfän­ger­kur­ses ist die­ser Sport für alle Alters­grup­pen offen. Egal, ob du ein jun­ger Sport­ler oder eine erfah­rene Sports­ka­none bist, das olym­pi­sche Bogen­schie­ßen bie­tet dir eine span­nende und her­aus­for­dernde sport­li­che Betä­ti­gung. Wei­tere Infor­ma­tio­nen unter: https://www.bogenschiessen-goettingen.de

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    deep­WORK® | neu ab 19.2.

    Mo 18:00 – 19:00 | ASC Sport­cen­trum

    Ener­gie aus den fünf Ele­men­ten Unser deepWORK®-Kurs bie­tet Dir ein funk­tio­nel­les und ath­le­ti­sches Trai­ning auf der free­style-Flä­che, das rich­tig Spaß macht und rest­los for­dert und för­dert. Power und Ener­gie ste­hen dabei an ers­ter Stelle – und zwar für Kör­per und Geist. Du star­test mit Mobi­li­ty­übun­gen und einem kna­cki­gen Warm Up, bevor es auf inten­sive Inter­vall-Pha­sen inklu­sive Kraft­trai­ning zugeht. Nach den dyna­mi­schen Power-Ein­hei­ten gönnst Du Dir zum Aus­klang Kör­per­wahr­neh­mungs­übun­gen zum Run­ter­kom­men und Rela­xen.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Fun­Tone® | hybrid – The­r­aband, Han­teln | neues Pro­gramm ab dem 13.5.!

    Mo 18:00 – 19:00 | ASC Club­haus

    Schnel­les und kurz­wei­li­ges Inter­vall­trai­ning. Nach einem ritua­li­sier­ten Warm Up star­ten wir in 8 Blö­cke à 4:20min. zu den The­men Dyna­mik, Gleich­ge­wicht, Rumpf­sta­bi­li­tät, hoch/tief, Sto­ßen, Zie­hen, mobile Hüfte und Bauch. Diese Blö­cke wer­den ein­ge­teilt in 4x45sec. Inter­valle mit 15sec Pause, in denen Sei­ten­wech­sel, Übungs- und Level­va­ri­an­ten ange­bo­ten wer­den. Fun­Tone® ist das funk­tio­nelle Kon­zept, das sich wie kein ande­res auf das Wesent­li­che kon­zen­triert. Mit abso­lu­ter Sicher­heit führt jedes ein­zelne Work­out zu einer kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rung der funk­tio­nel­len Kraft, Aus­dauer und Beweg­lich­keit. Ziel­si­cher gewählte Trai­nings­le­vels defi­nie­ren die Bewe­gungs­qua­li­tät und set­zen die effi­zi­en­tes­ten Trai­nings­reize. Fun­Tone® ist die per­fekte Sym­biose aus Bewe­gungs­viel­falt, Spaß und Inten­si­tät. Ein Plan wird über 12 Wochen fort­ge­setzt, so dass Du Dei­nem Trai­nings­ef­fekt regel­recht zuschauen kannst. Für die Teil­nahme am Online­kurs wird der Link zum Zoom Mee­ting eine Stunde vor Kurs­be­ginn frei­ge­schal­tet. Du fin­dest ihn wei­ter unten bei der Anmel­dung für den Kurs. Sollte er feh­len, fin­det der Kurs nur in Prä­senz statt. Soll­ten sich weni­ger als drei Per­so­nen für den Kurs vor Ort ange­mel­det haben, wird der Ter­min auto­ma­tisch abge­sagt, also auch für die Onlineteilnehmer:innen.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    High Per­for­mance

    Mo 18:00 – 19:00 | ASC Per­for­mance

    “Work­out of the day”! Wir trai­nie­ren mit ver­schie­de­nen Han­teln, Übun­gen mit eige­nem Kör­per­ge­wicht, abwechs­lungs­reich und effek­tiv. Gesund­heit, Fit­ness, kor­rekte Übungs­aus­füh­run­gen sind wich­tige Schlag­wör­ter. Freut euch jeweils auf das Unser Trai­ner­team Nici x 2, Axel, Lars und Simone freut sich auf euch. Ihr fin­det uns im Jahn­sta­dion im Erd­ge­schoss unter­halb des Per­for­mance Stu­dios neben den Rasen­plät­zen. Je nach Wet­ter­lage und Pro­gramming gehen wir ins Sta­dion oder blei­ben drin­nen. Start ist im ers­ten Kurs des Tages immer im Raum. Bitte Schuhe für drin­nen (sau­bere) und drau­ßen mit­brin­gen.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Jazz­tanz 50+

    Mo 18:00 – 19:00 | ASC Club­haus

    Rhyth­mi­sche Bewe­gung zur Musik. Die Sport­art Jazz­tanz ist für alle geeig­net, die Lust am Tan­zen haben. Neben der Schu­lung von spe­zi­fi­schen Jazz­tanz­tech­ni­ken steht in unse­ren Übungs­stun­den beson­ders eine gute kör­per­li­che Aus­bil­dung und Aus­drucks­fä­hig­keit im Vor­der­grund.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    Judo | Erwach­sene

    Mo & Mi & Fr 18:00 – 20:00, Do 18:15 – 19:45 | Max-Planck-Gym­na­sium (MPG)

    Wir trai­nie­ren im Dojo des Max Planck Gym­na­si­ums in ver­schie­de­nen Grup­pen. Die Jüngs­ten begin­nen mit 6 Jah­ren. In den Fort­ge­schrit­te­nen Grup­pen trai­nie­ren Jugend­li­che und Erwach­sene bis zur Bun­des­liga aus ver­schie­de­nen Natio­nen. Ein täg­li­ches Trai­nings­an­ge­bot unter erfah­re­nen Trai­nern ist Vor­aus­set­zung für unse­ren Erfolg.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Ste­pae­ro­bic | Fort­ge­schrit­tene

    Mo 18:00 – 19:00 | ASC Sport­cen­trum

    Flie­ßende Cho­reos auf dem Step. In die­ser Stunde wird der Kör­per über 50 Minu­ten in Schwung gehal­ten. An die Erwär­mung mit leich­ten Aero­bic­schrit­ten schließt sich eine Ste­pae­ro­bic-Cho­reo­gra­fie an. Die Grund­schritte der Ste­pae­ro­bic sollte man ken­nen wie z.B Step-Knee-Lift, Basic Step. Ohne diese Schritt­kennt­nisse sollte man sich schnell in Rhyth­mus und Bewe­gung ein­fin­den kön­nen. Da man die Schritte zwar immer wie­der­holt, sie aber stets vari­an­ten­reich ver­än­dert wer­den, kann man in die­ser Stunde viel Spaß haben. Es wird auf einen guten Cho­reo­gra­fie­auf­bau geach­tet, dem alle Teilnehmer/innen flie­ßend fol­gen kön­nen. Ganz neben­bei wird das Herz-Kreis­lauf-Sys­tem und die Koor­di­na­tion trai­niert sowie die Fett­ver­bren­nung ange­kur­belt.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Tabata

    Mo 18:00 – 19:00 | ASC Frau­en­stu­dio

    Hoch­in­ten­si­ves Inter­vall­trai­ning. Eine Kom­bi­na­tion von Kraft- und Car­dio­trai­ning. Ein Tabata-Inter­vall besteht aus acht Inter­val­len à 20 Sekun­den. Über die Trai­nings­dauer wer­den die Übun­gen mit maxi­ma­ler Inten­si­tät absol­viert. In jedem Inter­vall wer­den 12–15 Wie­der­ho­lun­gen ange­strebt. Nach 20 Sekun­den Belas­tungs­zeit folgt eine zehn­se­kün­dige Pause. Der Inter­vall­rhyth­mus stellt sich fol­gen­der­ma­ßen dar: 20,10,20,10 usw. Die Ruhe­phase zwi­schen den Inter­val­len ist kür­zer als die Phase der Belas­tung, was dazu führt, dass die Übun­gen mit stei­gen­der Belas­tungs­dauer schwe­rer fal­len. Auf­grund der hohen Inten­si­tät des Tabata Trai­nings wird meist nur eine Serie durch­ge­führt. Ein Tabata-Inter­vall dau­ert vier Minu­ten.

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Tabata

    Mo 18:00 – 19:00 | ASC Sport­cen­trum

    Eine Kom­bi­na­tion von Kraft- und Car­dio­trai­ning Ein Tabata-Inter­vall besteht aus acht Inter­val­len à 20 Sekun­den. Über die Trai­nings­dauer wer­den die Übun­gen mit maxi­ma­ler Inten­si­tät absol­viert. In jedem Inter­vall wer­den 12–15 Wie­der­ho­lun­gen ange­strebt. Nach 20 Sekun­den Belas­tungs­zeit folgt eine zehn­se­kün­dige Pause. Der Inter­vall­rhyth­mus stellt sich fol­gen­der­ma­ßen dar: 20,10,20,10 usw. Die Ruhe­phase zwi­schen den Inter­val­len ist kür­zer als die Phase der Belas­tung, was dazu führt, dass die Übun­gen mit stei­gen­der Belas­tungs­dauer schwe­rer fal­len. Auf­grund der hohen Inten­si­tät des Tabata Trai­nings wird meist nur eine Serie durch­ge­führt. Ein Tabata-Inter­vall dau­ert vier Minu­ten.

    Jetzt anse­hen
    Sport­pro­gramm

    1. Wett­kampf­mann­schaft

    Mo & Mi 18:15 – 20:00, Mo 15:30 – 17:00, Di 17:30 – 19:00, Di 18:30 – 20:00, Fr 17:15 – 19:00, Fr 18:00 – 19:00

    Die 1. Wett­kampf­mann­schaft trai­nert 4x/Woche und nimmt an Wett­kämp­fen bis zu den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten teil. Ach­tung die Trai­nings fin­den an unter­schied­li­chen Orten statt, die im jewei­li­gen Ter­min ange­ge­ben sind. Nach Vor­auswahl; begrenz­tes Platz­an­ge­bot & Vor­schwim­men nötig: nach Rück­spra­che mit Daniel Ger­bode (schwimmtrainer@asc46.de)

    Jetzt anse­hen
    Kurs

    Aerial Yoga | Fly & Flow | Fort­ge­schrit­tene

    Mo 18:30 – 20:00 | ASC Sport­cen­trum

    die Kurs­be­schrei­bung bitte als Vor­aus­set­zung lesen! In die­sem Kurs fin­dest du eine Kom­bi­na­tion aus einem Vin­yasa Yoga mit flug­akro­ba­ti­schen Ele­men­ten. Der Wech­sel zwi­schen Anspan­nung und Ent­span­nung führt zu Har­mo­nie und Balance. Der Fokus liegt auf Mobi­li­tät, Fle­xi­bi­li­tät, Kraft, Akro­ba­tik und Ent­span­nung. Als Grund­vor­aus­set­zung sind eine gute Kör­per­span­nung und ein fort­ge­schrit­te­ner Fit­ness­le­vel mit­zu­brin­gen. Es wer­den vor allem die Mus­kel­grup­pen an Armen, Bei­nen, Rücken, Bauch und Schul­tern ange­spro­chen. Zur Hygiene und Ver­mei­dung von Ver­let­zun­gen: – Tra­gen von ach­sel­be­de­cken­der sowie reiß­ver­schluss­lo­ser Klei­dung – sau­bere Füße – kei­nen Schmuck, keine Schminke Kon­tra­in­di­ka­tio­nen: erhöh­tes Herz­in­farkt- oder Schlag­an­fall­ri­siko, erhöh­ter Augen­in­nen­druck (Glau­com, Erkran­kun­gen des Innen­ohrs, Ein­nahme von blut­ver­dün­nen­den oder gerin­nungs­hem­men­den Medi­ka­men­ten, Ein­nahme von Cor­ti­son, erhöhte Throm­bo­se­ge­fahr, nach chir­ur­gi­schen Ein­grif­fen, Osteo­po­rose, Kno­chen­brü­che, Schul­ter­pro­ble­ma­tik, akute oder latente Wir­bel­säu­len­schä­den, Fie­ber oder ent­zünd­li­che Pro­zesse im Körpe, Epi­lep­sie, Schwin­del­er­kran­kun­gen, star­kes Über­ge­wicht, Schwan­ger­schaft, ggf. wäh­rend der Mens­trua­tion (liegt im eige­nen Ermes­sen)

    Vor­he­rige Seite
    1 / 3
    Nächste Seite