ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Basketball
Basketball Regionalliga Herren

Selbstbewusster Auftritt der Königsblauen

Nach der schmerzlichen Auftaktniederlage in Aschersleben haben die Regionalliga-Basketballer des ASC Göttingen am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen die TSV Neustadt temps Shooters zu gewohnter Stärke zurück gefunden. Mit einem 81:61-Sieg setzten sie ein klares Statement vor heimischer Kulisse.

Eine geschlossene, kämpferische Defensivleistung ermöglichte fast einen Start-Ziel Sieg. Nur fast, da die Gäste zunächst schnell mit 0:7 in Front lagen. Dies änderte sich jedoch ohne Auszeit in der dritten Spielminute, in der die Königsblauen die Führung übernahmen und fortan auch nicht mehr aus der Hand gaben. Von nun an dominierten die Hausherren die Gäste aus Neustadt am Rübenberge und machten die sportliche Grenze zwischen Mittelfeld und Spitzengruppe der Regionalliga spürbar. In einem dynamischen Spiel avancierte der junge Nikolas Schultz (20 Punkte, 6 Rebounds) zum Topscorer der Partie, gefolgt von einem stark aufspielenden Nick Boakye, der mit 17 Punkten und neun Rebounds nur knapp ein erneutes Double-Double verpasste. Beide ließen im letzten Viertel, nachdem die Neustädter noch einmal auf zehn Punkte verkürzen konnten, durch zwei krachende Dunkings keine Fragen mehr offen, wer das Spiel am Ende gewinnen würde.

Für den verletzten Steffen Teichert sprang Kai Globig ein, wusste in der Defensive sowie im Spielaufbau zu überzeugen und konnte so Danny Borchers im Spielaufbau wichtige Pausen geben. „Ich freue mich, dass Niko heute so überzeugen konnte. Niko ist erst seit Dezember wieder beim Team, nachdem er zwischenzeitlich Göttingen verlassen hatte. Er war aber von Beginn an für mich ein absoluter Wunschspieler, den es nun weiterzuentwickeln gilt“, lobte Head Coach Sebastian Förster im Nachgang einen seiner jüngsten Spieler. „Wir haben in dieser Woche hart an der Defense gearbeitet. Das hat die Mannschaft heute auf das Feld gebrach. Das gibt uns Selbstvertrauen für die nächste Partie in Stade“, so Co-Trainer Harper Kamp zum Spiel.

Punkte ASC Göttingen: Globig (2 Punkte/0 Dreier), Heidelberg (3/1), Onwuegbuzie (7/1, 3 Assists), Kalus (4/0), Schultz (20/0, 6 Rebounds), Borchers (2/0, 4 Assists), Boakye (17/0, 9 Rebounds, 6 Steals), Husek (12/4, 7 Rebounds), Sprung (14/2), Klinke (0/0), Teichert (DNP).

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de