Sportart

Bowling

Bowling ist ein beliebter Freizeitsport, bei dem Spieler versuchen, zehn Pins, die am Ende einer langen Bahn angeordnet sind, mit einer schweren Kugel umzuwerfen. Ziel ist es, alle Pins in möglichst wenigen Würfen zu treffen. Bowling erfordert Präzision, Technik und Geschicklichkeit. Es kann alleine oder in Teams gespielt werden und bietet eine unterhaltsame Möglichkeit, Zeit mit Freunden oder der Familie zu verbringen. Es ist eine soziale und entspannte Sportart, die in vielen Altersgruppen und Fähigkeitsstufen beliebt ist.
Ansprechpartner*in
Friedhelm Brill
E-Mail
fb04@asc46.de
Trainingszeiten und Kurse
Jetzt die passenden Angebote vom ASC Göttingen finden…
Jetzt ansehen
Sportprogramm

Damen und Herren

Dienstag 18:00 - 20:00

Bowling wird über zehn Durchgänge, die Frames, gespielt. Ziel des Spieles ist es, in jedem Frame möglichst alle zehn Pins auf dem vom Spieler entfernten Ende der Bahn umzuwerfen. Hierzu hat der Spieler maximal zwei Würfe mit dem Bowlingball, der von Laien gern Bowlingkugel genannt wird. Der Ball wird über die Lauffläche auf die zehn Pins zugerollt. Sollten nach dem ersten Wurf noch Pins übrig bleiben, absolviert der Spieler den zweiten Wurf. Bowling wird beim ASC 46 als Wettkampfsport betrieben. Anfänger sowie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Jugendliche können ab 8 Jahren mitspielen. Für Spiele entstehen Extra-Kosten Vor der ersten Teilnahme bitte Kontakt aufnehmen mit: Friedhelm Brill Telefon: (0551) 209 76 67 fb04@asc46.de

1 / 1