Sportart

Rollstuhlbasketball

"Rolli"-Basketball ist eine dynamische und beliebte Mannschaftssportart für Menschen mit und ohne Behinderung. Die Regeln unterscheiden sich nur wenig von denen im „Fußgänger“-Basketball – gespielt werden 4×10 Minuten. Ein Doppeldribbling gibt es nicht: Der Ball kann gehalten oder auf dem Schoß abgelegt werden, das Dribbling darf beliebig oft zum Anschieben unterbrochen werden. Aber: Nach zwei Schüben an den Rädern muss der Ball gedribbelt werden, sonst ist es ein Schrittfehler.
Ansprechpartner:in
Janina Thiele-Kuttler
E-Mail
j.thiele-kuttler@asc46.de