ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Basketball
Bundesliga Basketball Damen

Auftaktniederlage in Chemnitz

Am heutigen Sonnabendnachmittag ging es für die Bundesliga-Basketballerinnen des ASC Göttingen im ersten Spiel der neuen Saison bei den ChemCats Chemnitz an den Start. Gut gelaunt und mit vollem Kader brachen die Göttingerinnen zu ihrem Bundesliga-Debüt auf.

Die ASCerinnen starteten nervös und es dauerte einen Moment, ehe der erste Korb fiel. Kerri Kuzbyt markierte die ersten beiden Punkte für den ASC Göttingen in der 2. Damen Basketball Bundesliga. Danach war deutlich zu spüren, dass die Göttingerinnen warm wurden und ihre anfängliche Nervosität ablegten. So wuchs die Führung über 6:2 auf 15:10 bis zur ersten Viertelpause. Im zweiten Abschnitt überzeugte der ASC mit gutem Teamplay und baute den Vorsprung auf 20:13 aus. Obwohl sich immer wieder Fehler im eigenen Spiel einschlichen, schien das Team von Head Coach René Hampeis das Zepter in der Hand zu habe. Dennoch reichte es für eine 28:22-Führung zur Halbzeitpause. Nach dem Pausentee ergab sich jedoch ein anderes Bild auf dem Parkett: Unruhe und Nervosität kamen zurück, kein Wurf fand sein Ziel. Die Gastgeberinnen verlegten zwar viele gute Würfe, jedoch gelang es den ASCerinnen das gesamte Spiel über nicht, dies zu bestrafen. So schmolz der Vorsprung der Königsblauen zunehmend. Erst nach einigen Minuten und sieben zugelassenen gegnerischen Punkten, fand ein Wurf von Coco Dobroniak den Weg in die Chemnitzer Reuse. Die Gastgeberinnen wurden zunehmend selbstsicherer und erspielten sich beim Stand von 31:30 die erste Führung. Bis zur letzten Viertelpause wuchs diese auf 44:41. In den letzten zehn Minuten lief beim ASC nichts mehr zusammen, wohingegen die Chemcats ihre Würfe immer konsequenter trafen und am Ende die Göttingerinnen mit einer 55:68-Niederlage nach Hause schickten. Head Coach René Hampeis zum Spiel: „Wir haben über das gesamte Spiel nicht zu unserer Routine und Stärke gefunden. Dazu kam, dass die Würfe einfach nicht fallen wollten, was sicherlich auch an der Nervosität der Mädels lag. Dennoch haben wir zu viele einfache Fehler gemacht, die uns in dieser Liga nicht passieren dürfen. Die Fehler nehmen wir jetzt mit ins Training und versuchen, diese bis zum nächsten Spiel gegen Neuss zu analysieren und vor allem zu beheben.“ Punkte ASC 46: Kuzbyt (11 Punkte/2 Dreier, 7 Rebounds), Dobroniak (10/1, 3 Rebounds), Reimann (10/-, 8 Rebounds), Fengkohl (7/1), Pierce (6/-, 5 Rebounds), Nguyen Manh (4/-, 3 Assists), Volk (3/-), Döring (2/-), Winkler, Wegmann, Hadaschik.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.