ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Basketball
Basketball 1. Regionalliga Damen

Spannung bis zur letzten Sekunde

Im letzten Heimspiel dieses Jahres haben die Regionalliga-Basketballerinnen des ASC Göttingen erneut einen Sieg eingefahren. Gegen den MTV/BG Wolfenbüttel gelang es dem Team von Head Coach René Hampeis in einer spannenden Endphase die Nase vorn zu halten und einen 53:50-Erfolg zu sichern.
Bereits vor der Partie definierte ASC Teamkapitänin Leonie Wegmann die Anfangsphase des Spiels als Schlüsselfaktor für einen Sieg. Entsprechend engagiert gingen die Gastgeberinnen in das Duell und hatten sich nach den ersten zehn Minuten einen 16:10-Vorsprung erspielt. Wolfenbüttel präsentierte sich als der erwartet schwere Gegner, der durch seine Routine und mannschaftliche Geschlossenheit überzeugte. Dennoch gelang es den ASCerinnen, die Führung zu verteidigen und mit 31:24 in die Halbzeitpause zu gehen.
In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein zäher Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften. „Wir haben uns das Leben teilweise wieder selbst schwer gemacht. Wir hatten gute Phasen, in denen wir uns zweistellig absetzen konnten, haben aber gleichzeitig mit vielen Ballverlusten das Spiel unnötig spannend gemacht“, resümierte Hampeis. Mit 41:35 ging es in das letzte Viertel, in dem sich dann die schwindenden Kräfte auf Seiten des ASCs bemerkbar machten. Wolfenbüttel wiederum profitierte von der stärker besetzten Rotation und setzte die Göttingerinnen zunehmend unter Druck. In der letzten Minute der Partie gerieten die Königsblauen erstmalig in Rückstand und das Spiel drohte zu kippen. Ein erfolgreicher Drei-Punkte-Wurf sowie ein Ballgewinn mit anschließendem Fastbreak und Korberfolg von Lea Nguyen Manh brachte den ASC jedoch zurück auf die Siegerstraße und sicherte den 53:50-Sieg. Damit bleibt das Hampeis-Team weiterhin ungeschlagen und führt die Tabelle der 1. Regionalliga Nord an. Der Head Coach zeigte sich nach der Partie weitestgehend zufrieden: „Für mich war erneut die Einsatzbereitschaft meiner Mädels der Schlüssel für unseren Erfolg. Auch in den schwierigen Phasen haben sie nicht aufgesteckt und gekämpft. Lea ist ein gutes Beispiel. Sie hatte in den letzten Minuten Schwierigkeiten auf dem Feld, war in den entscheidenden Schlusssekunden aber mit 100 Prozent Einsatz zur Stelle und hat Verantwortung übernommen. Dennoch müssen wir natürlich an unserer Fehlerquote arbeiten.“
Am kommenden Wochenende geht es für die ASC-Damen erneut in die Bundeshauptstadt zum Tabellendritten TuS Lichterfelde.
Punkte ASC: Nguyen Manh (20 Punkte/3 Dreier), L. Wegmann (10/2), Roschkowski (9/1), Hadaschik (7/1), Thüring (6/2), Dohrmann (1/0), Reinhardt, J. Wegmann, Winkler.
ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.