ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Bogensport
Deutsche Meisterschaft der Hallenrunde

Paukenschlag bei den Deutschen Meisterschaften

Nach einem aufregenden Bogensportwochenende stehen Deutschlands beste Bogenschützen in der Hallensaison 2019 nun endlich fest. Es war eine perfekt organsierte Meisterschaft in Biberach und wir möchten den Veranstaltern recht herzlich Danken.

Für den ASC starteten am Samstag die Schützinnen Isabel Haupt und Svenja Herrmann in der Klasse Recurve Jugend weiblich. In diesem starken Teilnehmerfeld konnte Svenja ihre eigene Bestleistung übertreffen und einen phänomenalen 14. Platz bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft mit 536 Ringen belegen. Bravo!

Isabel kämpfte sich, auch aufgrund ihrer Erfahrung, eisern mit einer schmerzenden Schulter durch den kräftezehrenden Wettkampf und konnte am Ende den 25. Platz mit 515 Ringen erreichen. Sie wird nun eine längere Pause einlegen um für die Feldbogensaison wieder fit sein zu können. Am Sonntag wurde von den jungen Startern in der Schülerklasse noch eine Schippe drauf gelegt und sie konnten bei Ihrer ersten deutschen Meisterschaft grandiose Erfolge feiern. Meihuan Wang wurde ihrer Rolle als Ausnahmetalent beim ASC Bogensport voll und ganz gerecht. Mit Routine, Eleganz und einer ausgeprägten Technik begeisterte Sie sogar die Trainer aus den konkurrierenden Vereinen. Nach zwei Durchgängen in einem gnadenlosen Starterfeld und insgesamt 551 erreichten Ringen konnte sie sich den fantastischen 6. Platz sichern. Doch das ist noch lange nicht Alles. Sarah Wuttig lässt uns einfach nur staunen. Sie schoss von Anfang an eine tolle Passe nach der anderen und packte im zweiten Durchgang mit 271 Ringen noch einen Ring auf das Ergebnis des vorherigen Durchgangs drauf. Am Ende konnte sie sich über einen tollen 10. Platz mit 541 Ringen in der Klasse Schüler A weiblich freuen. Svenja Blomberg kam am Anfang nicht so schnell wie gewohnt in den Wettkampf. Jedoch nach einer ausgezeichneten kämpferischen Leistung räumte sie das Feld von hinten auf und konnte mit 519 Ringen den 15. Platz belegen. Am Ende gab es für die Mannschaftsleistung der Schüler den 5. Platz.

Am nächsten Sonntag findet eine weitere Deutsche Meisterschaft in der Halle statt. Diese wird vom DBSV ausgerichtet und wir freuen uns dort auf die Teilnahme von Sara Drunkemühle mit ihrem Compoundbogen!

Machen wir einen Strich drunter. Der ASC Göttingen konnte als einzelner Verein bisher insgesamt 6 Schützinnen für die Deutschen Meisterschaften in das Feld schicken! Es wurde von Bronze für Flora im Parabogensport bis hin zu Topplatzierungen bei der Jugend und den Schülern Vieles erreicht und unzählige Erfahrungen gesammelt. Was alle jungen Schützen des ASC an Nervenstärke gezeigt haben, ist einfach einmalig. Und wäre das nicht schon genug, so verstehen sich die jungen Schützinnen auch untereinander prächtig und sehen sich als eine große Einheit. Somit sind dies nicht nur für sich stehende fantastische Einzelleistungen sondern das Resultat einer Gruppe die immer weiter auch freundschaftlich zusammen wächst. Ein großes Dankeschön geht an die beiden Trainer, Helmut Theuer und Karl-Heinz Bode, für ihre aufopferungsvolle Unterstützung der Schützen vor, nach und während des Wettkampfes. Nicht weniger beteiligt an solchen sportlichen Höchstleistungen sind die Familie und Freunde der Sportler. Hingabe und bedingungslose Unterstützung machen solche Erfolge erst möglich. Wir sind mächtig Stolz auf unsere Schützinnen und freuen uns schon auf das morgige Training und ihr Funkeln in den Augen, wenn sie uns von ihren ganz persönlichen Erfahrungen von der Deutschen Meisterschaft in Biberach berichten werden! Und das Rad dreht sich weiter, die Außensaison steht in den Startlöchern und so einige können die anstehenden Feldbogenwettkämpfe schon gar nicht mehr abwarten…

Zu sehen von links: Svenja Blomberg, Meihuan Wang, Isabel Haupt, Sarah Wuttig, Svenja Herrmann. (Foto: ASC Bogensport)

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de