ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Tanzen
Standardformationstanzen

Bekannte Musik, verbesserte Choreographie und neue Kleider

Göttingen ist tanzsportbegeistert – das unterstrichen die 1.500 Zuschauer, die am vergangenen Sonnabend in der Sparkassen-Arena die Präsentation der A-Formation des Tanzsportteam Göttingen verfolgten. Die mittlerweile traditionelle Präsentation kurz vor der Deutschen Meisterschaft der Standardformationen stand in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Motto: 25 Jahre Tanzsportteam Göttingen.

Mit viel Liebe zum Detail nahmen Cheftrainer Markus Zimmermann, der die Grundsteine für den Erfolg des Tanzsportes in Göttingen legte und bis heute aktiv vorantreibt, und Moderator Christian Schröder die Zuschauer mit auf die Reise durch die letzten 25 Jahre und die Entwicklung des Tanzsportteams. Durch die starke Kooperation des ASC Göttingen, des TSC Schwarz-Gold und der Tanzschule Krebs entwickelte sich über die Zeit ein Team, das mittlerweile nicht nur national sondern auch auf international aktiv und erfolgreich ist.

„Das Tanzsportteam ist ein erfolgreicher Botschafter der Stadt Göttingen“, betonte Bürgermeister Ulrich Holefleisch, der wie alle anderen gespannt darauf wartete, mit welcher Musik, Choreographie und Kleidern die A-Formation in der kommenden Saison an den Start gehen wird. Bevor dieses Geheimnis gelüftet wurde, wurde jedoch erstmal ein wenig in Erinnerungen geschwelgt. Frühere Choreographien wurden noch einmal aufs Parkett gebracht, vergangene Kleider und Trainingsanzüge in einer Modenschau präsentiert und sportliche Höhen und Tiefen nacherzählt.

Auch der Tanznachwuchs kam nicht zu kurz. Die B- und C-Formation präsentierte sich dem Publikum ebenfalls und unterstrich, dass Formationstanzen in Göttingen eine Zukunft hat. Und dann war es endlich soweit: mit neuen Kleidern, bekannter Musik und verbesserter Choreographie zeigte die A-Formation ihre bisher erfolgreichste Choreographie „Postmodern Jukebox“, mit der sie auch in der kommenden Saison an den Start gehen werden. „Wir haben uns mittlerweile eine starke Stellung in Deutschland ertanzt, die wir festigen wollen. Deswegen haben wir uns entschieden, Musik und Choreographie weiter auszufeilen“, erklärt Markus Zimmermann, der in diesem Jahr mit einem deutlich verjüngten Team an den Start geht.

(Foto: Linda Volkmann)

Einen starken Kontrast zum Vorjahr bieten dafür die neuen Kleider. Statt auf schwarz-blau setzt das Team nun auf weiß-gelb. Die neuen Outfits spannen einen Bogen über die 25 vergangenen Jahre, greifen moderne, klassische und Details früherer Kleider auf.
Drei Wochen bleiben der Mannschaft nun noch, die letzten Feinheiten aus der Choreographie herauszuarbeiten, bevor es am 9. November in Braunschweig um die Deutsche Meisterschaft geht. Das Göttinger Publikum war allerdings jetzt schon begeistert und überzeugt von der Leistung ihrer Göttinger Bundesliga-Formation und äußerte dies in lang anhaltendem, anerkennenden Applaus.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de