ASC Göttingen von 1846 e.V.
Danziger Str. 21
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de
Judo
Deutsche Meisterschaft Judo

Hartes Los für Lena Müller

Am vergangenen Wochenende ging es für ASC-Judokämpferin Lena Müller zur Deutschen Meisterschaft nach Leipzig. Das Los meinte es dort allerdings überhaupt nicht gut mit Lena. Es hätte eigentlich gar nicht schlechter kommen können…

In ihrer ersten Begegnung traf die ASCerin auf die spätere Fünftplazierte L. Rüenauver aus Wiesbaden und kassierte gegen diese starke Kontrahentin eine Niederlage mit Haltegriff. Damit hieß es, ab in die Trostrunde, wo sie zunächst auf Karmen Lohstroh aus Fürstenau traf. Bei den Norddeutschen Meisterschaften vor einer Woche war Lena ihr noch unterlegen, kämpfte nun jedoch wesentlich konzentrierter und sicherte sich somit einen vorzeitigen Sieg.

Doch direkt der nächste Kampf hielt die nächste, riesige Herausforderung für die junge Göttingerin parat. Es wartete Charlotte von Leupoldt aus Berlin, die letztjährige Deutsche Meisterin und auf internationaler Ebene erfahrene Kämpferin. Die Frage war nun also, wie lange Lena ihr Widerstand leisten können würde. Bis 20 Sekunden vor Ende der Kampfzeit, welche vier Minuten beträgt, konnte Lena den Kampf durchaus auf Augenhöhe mitgestalten. Eine Haltetechnik kurz vor Kampfende beendete dann jedoch ihren besten Fight. Von Leupoldt belegte letztendlich den dritten Rang. „So stark und motiviert habe ich Lena noch nicht kämpfen gesehen. Bedenkt man, dass Lena mit 15 Jahren schon bei der U18 kämpft, lediglich seit gut einem Jahr Judo betreibt und dann bei den Deutschen Meisterschaften den elften Platz belegt, kann man nur sagen, dass das mehr als eine super Leistung ist“, so Trainer Peter Klammer.

ASC Göttingen von 1846 e.V.
37083 Göttingen

Telefon (0551) 517 46 45
Fax (0551) 517 46 47
info@asc46.de