Sportart

Philippinische Kampfkünste

Die philippinischen Kampfkünste bilden in ihrer heutigen Form alles ab, was eine moderne und effektive Kampfkunst ausmacht. Sämtliche Techniken und Bewegungsmuster werden aus dem Umgang mit Stock- und Klingenwaffen abgeleitet und sind direkt auf die eigenen „Körperwaffen“ (Ellenbogen, Knie, Hände) bzw. beliebige Alltagsgegenstände (Regenschirm, Kugelschreiber, Schlüsselbund, etc.) übertragbar. Dieses Vorgehen unterscheidet die philippinischen Kampfkünste stark von anderen etablierten Stilrichtungen (wie z. B. Karate, Judo, Tae-Kwon-Do), in denen der Umgang mit einer „Waffe“ entweder gar nicht oder erst im fortgeschrittenen Level unterrichtet wird. Für den effizienten Einsatz der philippinischen Kampfkünste kommt es dabei weniger auf Kraft, Gelenkigkeit und Kondition, sondern vielmehr auf Technik, Distanzgefühl und Koordination an. Dies macht unsere Kampfkunst sehr alltagstauglich und vor allem für jedes Alter und Geschlecht erlern- und anwendbar. Wir sprechen deshalb auch bewusst von Kampfkunst, um uns vom wettkampforientierten Kampfsport abzugrenzen. Es wird traditionelle Kampfkunst unterrichtet; es findet keine Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen statt. Unsere Trainingseinheiten stehen unter dem Motto “Kampfkunst, Körperschule, Selbstverteidigung”. Dabei ist es unsere Zielsetzung, die Fähigkeiten jedes einzelnen Mitglieds gemäß ihrer/seiner Möglichkeiten entwickeln zu helfen. Auf mögliche körperliche Einschränkungen wird selbstverständlich Rücksicht genommen. Aufgrund des Umgangs mit Waffen setzen wir im regulären Training jedoch ein Mindestalter von 16 Jahren voraus. Für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren haben wir speziell das Angebot Kali4YOUth entwickelt. Doch auch wenn die Trainingseinheiten in einer entspannten und freundlichen Atmosphäre stattfinden, steht die Alltagstauglichkeit bei unserem Training stets im Vordergrund: Denn die philippinischen Kampfkünste haben sich bis heute ihre Ernsthaftigkeit und Anwendungsorientierung bewahrt.
Ansprechpartner:in
Marcel Bremerich
E-Mail
marcel.bremerich@arnis-goettingen.de
Trainingszeiten und Kurse
Jetzt die passenden Angebote vom ASC Göttingen finden…
Jetzt ansehen
Sportprogramm

Modern Arnis

Di 19:00 - 21:00

Die philippinischen Kampfkünste bilden in ihrer heutigen Form alles ab, was eine moderne und effektive Kampfkunst ausmacht. Sämtliche Techniken und Bewegungsmuster werden aus dem Umgang mit Stock- und Klingenwaffen abgeleitet und sind direkt auf die eigenen „Körperwaffen“ bzw. beliebige Alltagsgegenstände übertragbar. Für den effizienten Einsatz der philippinischen Kampfkünste kommt es dabei weniger auf Kraft, Gelenkigkeit und Kondition, sondern vielmehr auf Technik, Distanzgefühl und Koordination an. Dies macht unsere Kampfkunst sehr alltagstauglich und vor allem für jedes Alter und Geschlecht erlern- und anwendbar. Aufgrund des Umgangs mit Waffen setzen wir im regulären Training ein Mindestalter von 16 Jahren voraus. Für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren haben wir speziell das Angebot Kali4YOUth entwickelt, welches Du auch in unserer App findest.

Jetzt ansehen
Sportprogramm

Kali4YOUth

Fr 17:30 - 19:00

Die philippinischen Kampfkünste bilden in ihrer heutigen Form alles ab, was eine moderne und effektive Kampfkunst ausmacht. Für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren haben wir speziell das Angebot Kali4YOUth entwickelt. Sämtliche Techniken und Bewegungsmuster werden aus dem Umgang mit Stock- und Klingenwaffen abgeleitet und sind direkt auf die eigenen „Körperwaffen“ bzw. beliebige Alltagsgegenstände übertragbar. Für den effizienten Einsatz der philippinischen Kampfkünste kommt es dabei weniger auf Kraft, Gelenkigkeit und Kondition, sondern vielmehr auf Technik, Distanzgefühl und Koordination an. Dies macht unsere Kampfkunst sehr alltagstauglich und vor allem für jedes Alter und Geschlecht erlern- und anwendbar. Den Mitgliedschaftsantrag für Kali4Youth findet ihr in der App ebenfalls unter Kampfsport.

1 / 2