Hand hält eine Stoppuhr an einer Laufstrecke und misst eine Sportveranstaltung.

Trainingszeiten und Kurse

Finde die per­fekte Trai­nings­zeit für Dich. Unser viel­fäl­ti­ges Ange­bot bie­tet etwas für alle Alters­grup­pen und Fit­ness­le­vel.
Fil­ter
  • ASC Club­haus
Jetzt anse­hen
Sport­pro­gramm

Funk­ti­ons­trai­ning | Tro­cken­gym­nas­tik – bei­trags­frei

Mo 08:00 – 08:30 | ASC Club­haus

“Gesund bewe­gen – Funk­ti­ons­trai­ning macht’s mög­lich!” Teil­nahme nur mit ärzt­li­cher Ver­ord­nung nach vor­he­ri­ger Bera­tung. Mit einer Funk­ti­ons­trai­ning-Ver­ord­nung kön­nen Sie in der Regel 1 Jahr die spe­zi­fi­schen Grup­pen besu­chen. Funk­ti­ons­trai­ning dient zur Ver­bes­se­rung der kör­per­li­chen Funk­tion, Schmerz­lin­de­rung und Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät. Es rich­tet sich an Men­schen, die sich von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder chro­ni­schen Erkran­kun­gen erho­len oder ihre Gesund­heit prä­ven­tiv för­dern möch­ten. Unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung för­dert es die Unab­hän­gig­keit und Selbst­stän­dig­keit im All­tag.

Jetzt anse­hen
Kurs

Enorm in Form

Mo 09:00 – 10:00 | ASC Club­haus

Ganz­kör­per­trai­ning für eine gute Fit­ness. Zur Erwär­mung wer­den für 10–20 min. leichte Schritt­kom­bi­na­tio­nen durch­ge­führt. Es schlie­ßen sich Übun­gen zur Gleich­ge­wichts­schu­lung und zum Mus­kel­auf­bau an. Gele­gent­lich wird dazu ein Sta­ti­ons­trai­ning ange­bo­ten oder es wird mit Klein­ge­rä­ten oder dem eige­nen Kör­per­ge­wicht gear­bei­tet.

Jetzt anse­hen
Kurs

Mobi & Stretch

Mo 09:00 – 10:00 | ASC Club­haus

Beweg­lich­keit und Geschmei­dig­keit für ein gutes Wohl­be­fin­den. Zu Beginn der Stunde wer­den alle gro­ßen Gelenke und die Wir­bel­säule sanft in alle mög­li­chen Bewe­gungs­rich­tun­gen mobi­li­siert, wobei auch die Mus­ku­la­tur auf­ge­wärmt wird. Hieran schlie­ßen sich Dehn­übun­gen für die gro­ßen Mus­kel­grup­pen an, um Ver­kür­zun­gen zu ent­ge­gen­zu­wir­ken und die Beweg­lich­keit zu ver­bes­sern.

Jetzt anse­hen
Ver­schie­de­nes

Bridge

Mo 10:00 – 12:00 | ASC Club­haus

Bridge ist ein Kar­ten­spiel für vier Per­so­nen. Wir spie­len in Treff 2. Je zwei sich gegen­über­sit­zende Spie­ler bil­den eine Mann­schaft, die zusam­men spielt und gewer­tet wird. Es wer­den fran­zö­si­sche Kar­ten (52 Blatt, ohne Joker) ver­wen­det.

Jetzt anse­hen
Kurs

Hatha Yoga

Mo 10:00 – 11:15 | ASC Club­haus

Har­mo­nie von Atmung und Bewe­gung. Inne­hal­ten. Wahr­neh­men. Anneh­men. Los­las­sen. Ziel der Stunde ist es, die eigene Kör­per­wahr­neh­mung zu ver­bes­sern, das har­mo­ni­sche Zusam­men­spiel der kör­per­li­chen, see­li­schen und geis­ti­gen Ener­gien zu erken­nen, beweg­li­cher und aus­ge­gli­che­ner zu wer­den. Eine Anfangs­ent­span­nung lei­tet die Stunde ein. Es fol­gen Mobi­li­sa­tio­nen zur Vor­be­rei­tung des Kör­pers auf die Yoga­ein­heit. Der Atem unter­stützt den Weg in die Yoga­hal­tung. Atem, Atem­tech­ni­ken, Wei­tung, Sta­bi­li­sie­rung und Kräf­ti­gung sowie die Anspra­che der men­ta­len Ebene bil­den den Schwer­punkt der Stunde. Die Stunde endet mit einer Ent­span­nung oder einer Medi­ta­tion.

Jetzt anse­hen
Kurs

Leichte Gym­nas­tik

Mo 10:00 – 11:00 | ASC Club­haus

Mode­ra­tes Trai­ning für Fit­ness im All­tag ohne Boden­übun­gen. Zur Erwär­mung wer­den über 15–20 Min. unter­schied­li­che Bewe­gun­gen durch den Raum und auf der Stelle aus­ge­führt. Die Übun­gen zum Gleich­ge­wicht, zur Kräf­ti­gung und Deh­nung wer­den abwech­selnd im Stand und auf dem Hocker. Klein­ge­räte kom­men häu­fig zum Ein­satz.

Jetzt anse­hen
Kurs

Tai Chi

Mo 11:00 – 12:30 | ASC Club­haus

Tai Chi gehört zu den soge­nann­ten “inne­ren Kampf­küns­ten” und ist bei uns auch als Schat­ten­bo­xen bekannt. Der Ursprung kommt aus dem Wushu (chin. Kampf­kunst) und ver­bin­det daher die Füh­rung des Qi (Ener­gie) mit Bewe­gun­gen aus der Selbst­ver­tei­di­gung. Jede ein­zelne Figur hat einen Anwen­dungs­aspekt, der aller­dings nicht pri­mär im Vor­der­grund steht. Tai Chi Chuan beruht viel mehr auf der dyna­mi­schen Regu­la­tion und den Prin­zi­pien von Yin und Yang und ist eine Balan­ce­übung, sowohl im sta­tisch-mecha­ni­schen, als auch im ener­ge­ti­schen Sinne. Die Übun­gen schu­len mit lang­sa­men, rhyth­mi­schen Bewe­gun­gen die Rumpfro­ta­tion, die Gewichts­ver­la­ge­rung und die Koor­di­na­tion. Zur Teil­nahme ist ein Ver­trag zum Son­der­bei­trag Tai Chi nötig.

Jetzt anse­hen
Kurs

Hocker­gym­nas­tik

Mo 11:15 – 12:15 | ASC Club­haus

Freud­voll die Mobi­li­tät erhal­ten! Bei der Gym­nas­tik im Sit­zen wird das Trai­nings­pro­gramm über­wie­gend auf dem Hocker oder auf dem Stuhl absol­viert. Es ist für Teil­neh­mende geeig­net, die aus bereits vor­han­de­nen kör­per­li­chen Ein­schrän­kun­gen das Beste her­aus­ho­len und die Freude in der Gruppe tei­len wol­len.

Vor­he­rige Seite
1 / 12
Nächste Seite